Frage von criemanngGTI, 64

Habe einen Golf GTI mit 202000 km, 2.3 Liter 150 PS, Recaro Sitze und krassen XENONBRENNERN. Findet ihr 6000€ ist ein angemessener Preis?

Antwort
von BlackRose10897, 24

Ein Golf 4 mit über 200.000 km für 6000 Euro? Viel Spaß beim Suchen eines Käufers. Selbst die Recarositze und Xenonscheinwerfer rechtfertigen diesen Preis nicht.

Ich gehe auch mal davon aus, dass das Auto gut "getreten" worden ist....

Selbst wenn das Auto in einem guten, gepflegten Zustand und scheckheftgepflegt wäre, würdest du keine 6000 Euro dafür bekommen.

Schau am besten bei mobile.de was für das Auto im Durchschnitt verlangt wird.

Antwort
von peterobm, 48

mich würde das Baujahr interessieren, zu viele Km am Buckel

Antwort
von Soldier79, 19

Ich habe bei mobile.de einen Highline mit Vollausstattung (außer Leder) gefunden. Der wird für 4.500 angeboten. Nichtraucher. Checkheftgepflegt.

http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=222537742&isSearchRequest=...

Antwort
von Lohengrimm, 36

Für den Verkäufer ja, für den Käufer nein.  :-D 

Kommentar von criemanngGTI ,

Ich brauche aber einen Audi A4 B8 2.0 TDI!!!!!!!

Kommentar von franz48 ,

Dann kauf dir doch einen...

Kommentar von Lohengrimm ,

Ja, kauf dir doch einfach noch einen dazu. Aufgrund der günstigen Spritpreise geht der Trend eh wieder zum Zweit- bzw. Drittwagen und außerdem hast du dann keinen Ärger mit nörgelnden Autokäufern. ;-D 

Kommentar von gerd47 ,

Daß du einen A4 2.0 TDI brauchst, und der wahrscheinlich entsprechend kostet, interessiert einen möglichen Käufer deines Golf einen feuchten Kehrricht.

Antwort
von pikachulovesbvb, 30

Also 6000 Öcken für ein Auto über 200.000Km das gerne getreten wird ist schon happig.

Schau doch mal auf Mobile was andere für so ein Auto haben wollen.

Antwort
von gerd47, 6

Das Baujahr wäre sehr interessant. Daß die Karre Recarositze und Xenonscheinwerfer hat, war sicher für dich von Bedeutung, das interessiert einen Käufer aber nicht sonderlich. Das wird einfach so mitgenommen.

Antwort
von Rosswurscht, 37

6000,- € für ein Auto mit über 200.000?

Schnäppchen :D

Antwort
von Michi1010, 37

Ohne den weiteren Zusatnd des Autos zu kennen,ein klares: Nein

Antwort
von CaptnCaptn, 8

Viel zu viel...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community