Habe eine wichtige Frage zu dem Programm der Arbeitsagentur (BaE)?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Bei uns war es garkeine Frage dort nach einem Jahr übernommen zu werden, wurde auch garnicht thematisiert.  Wir hatten 3 Jahre lang BaE und Praktikum im gleichen Kooperstionsbetrieb und dann Prüfung. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klingt sehr ungewöhnlich. Mal eben ein Betriebswechsel gestaltet sich ja auch nicht einfach, da die Betriebe ja auch ausbildungsberechtigt sein müssen. Bei uns in der BaE sind viele, die nach der Ausbildung nicht übernommen werden können. Da knüpfen die Sozialpädagogen vor Beendigung der Ausbildung Kontakte zu möglichen anderen Betrieben, um potenzielle Arbeitgeber zu akquirieren.

Am Ende ist die BaE jedoch eine (nicht gerade günstige und) von der Agentur für Arbeit geförderte Ausbildung. Wenn der Kostenträger mit dem Finger schnippt, haben die Sozialpädagogen da nichts entgegenzusetzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Cascadafan98
10.02.2016, 17:52

Und zwei aus dem Programm dürfen gar nicht wechseln weil die zu schüchtern sind (Aussage einer Betreuerin) ich bin fast genauso schüchtern das ist doch keine Begründung. Ich habe jetzt den besten Betrieb den man sich nur vorstellen kann und den will ich nicht verlassen. 😔
Ab nächste Woche muss ich mich bewerben... Als einzige... Was kann ich noch tun?

0
Kommentar von Cascadafan98
10.02.2016, 18:16

Ich bin erst im ersten Lehrjahr und der Vertrag endet am 31.08.2018. also irgendwann so Mai Juni 2018. das mit dem schreiben ist ne gute Idee es gibt wohl noch ein Gespräch zwischen den Betreuern und der Agentur weiß aber jetzt nicht wann das ist.

0

Was möchtest Du wissen?