Frage von bremenjung, 4.244

Habe eine Uhr beim neuen Shop onedigitals bestellt und soll nun die Mwst beim Zoll nachzahlen, müssen solche Shops das nicht unter dem Preis angeben?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von peterobm, 3.929

nein, warum? Du hast ausserhalb Deutschlands bestellt; das ist deine Sache dich zu informieren. 

Preis + Fracht = Warenwert - das ist die Berechungsgrundlage für den Zoll; das ist auch da nachzulesen. http://www.zoll.de/DE/Privatpersonen/Postsendungen-Internetbestellungen/Sendunge...

Antwort
von Kiboman, 2.757

bevor du auf bestellen klickst siehst du doch das unterm strich die MwSt fehlt, sprich nicht separat ausgewiesen ist.

wäre schon der erste hinweis

Kommentar von peterobm ,

die Mwst mag zwar incl. sein, aber es kommt die Einfuhrsteuer zum Tragen; ab nem gewissen Wert sogar noch Zoll

Kommentar von Kiboman ,

ja natürlich, wenn man in einem deutschen shop bestellt ist in der zusammenfassung direkt vor der bestellung immer die MwSt ausgewiesen.

wenn diese fehlt wäre es der erste hinweis das die ware aus dem ausland kommt.

und wenn das so ist muss ich natürlich je nach waren wert mit weiteren gebühren rechnen.

Antwort
von Novos, 3.207

Unter welchem Preis? Du mußt sicher 19% Einfuhr-Umsatzsteuer bezahlen.

Kommentar von bremenjung ,

Ja, genau. Das war nur nirgends erkennbar.....so ein Nepp-Shop!  Dann ist deren Preis natürlich nicht mehr toll!

Kommentar von peterobm ,

gleich von Nepp-Shop reden ist Schwachsinn. Du hast dich zu informieren PUNKT 

Das muss der Shop nicht erwähnen; das sollte schon erkennbar sein weil es aus dem Ausland kommt.

Kommentar von Novos ,

das ist kein NEPP, das ist normal, wenn Du Artikel aus einem Drittland einführst. Der vesender kann keine deutsche Steuer im Drittland bezahlen.

Kommentar von Novos ,

Wie heißt es so treffend?

Augen auf - beim Internetkauf!

Antwort
von M1603, 2.210

Als Importierender weißt du doch, was da für Extrakosten entstehen (können). Sonst würdest du das doch nicht machen.

Antwort
von NiklasRi, 2.343

Die Liefern aus Hongkong. Neben der Tatsache dass die nicht an deutsches Recht gebunden sind, ist es mehr als bekannt dass möglicherweise beim Zoll 19% nachgezahlt werden müssen.

Es ist deine Aufgabe dich darüber zu informieren! 

Antwort
von RasThavas, 1.737

Nein, natürlich nicht. Warum sollten sie das müssen? Wenn du aus dem nicht-Europäischen Ausland bestellst, musst du Einfuhrumsatzsteuer entrichten. Das darf und kann als allgemein bekannt angenommen werden, ein Shop muss da nicht noch mal drauf hinweisen.

wenn DU das nicht wußtest, ist das ganz alleine dein Problem.

Antwort
von OnkelSchorsch, 1.561

Nö. Für Zoll und Steuern bist du verantwortlich.

Kommentar von bremenjung ,

Grundsätzlich klar, aber man muß erst ins Impressum schauen um zu sehen, dass die Ware aus Hongkong kommt.

Kommentar von OnkelSchorsch ,

Und? Du musst schon selbst prüfen, wo und was du kaufst.

Wenn ich dir ein Pferd verkaufte, würde ich dir auch nicht garantieren, dass es an jeder Ecke ein Bein hat. Du musst schon selber nachzählen.

Kommentar von Hoegaard ,

Oder man scrollt die Startseite bis unten. Im Übrigen ist die Seite so schlecht übersetzt, dass man nicht im Ernst erwarten kann, dass das aus Deutschland kommt.

Kommentar von peterobm ,

man hat sich immer selbst darüber zu vergewissern; es gibt die AGB´s Impressum

Kommentar von OnkelSchorsch ,

Tja, wer bei Sätzen wie "Unser Name ONEdigitals Deutschland, Ihnen sagt, dass wir ein Geschäft zu sein, dass Sie vertrauen können stolz sind" echt glaubt, es handele sich um einen deutschen Laden, nun ja, der muss es eben auf die harte Tour lernen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten