Frage von xDMark, 162

Habe eine komische E-Mail von Mastercard bekommen?

Hallo, ich habe eine E-Mail von Mastercard bekommen in der drin steht das meine Karte aus Sicherheitsgründen gesperrt wurde. (Habe euch auch mal einen Screenshot gemacht) Das Problem an der ganzen Sache ist, dass ich gar keine Mastercard habe! Ist die E-Mail fake oder echt? Komischerweise war die Mail im Spam Ordner und die E-Mail Adresse scheint auch glaubwürdig zu sein (kundenservice@mastercard.de) Ich hoffe ihr könnt mir helfen!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Joschi2591, 105

sofort löschen und nicht auf den Link klicken.

Das ist natürlich eine Fälschung. Was sonst?

Alles, was bei Dir im Spam-Ordner ankommt, hat entweder einen Link zum Draufklicken oder einen Anhang.

Niemals klicken oder Anhänge öffnen.

Sofort auf Nimmerwiedersehen löschen.

Du kannst die email-Adresse auch blockieren. Erst recht, wenn Du gar keine Mastercard hast. Dann hast Du damit sowieso nichts zu tun.

Kommentar von xDMark ,

Okay vielen Dank für die Info!

Kommentar von Joschi2591 ,

Ich würde Dir empfehlen. die email weiterzuleiten an die untenstehende email-Adresse:

http://www.mastercard.com/de/privatkunden/nutzungsbedingungen.html#kundenservice

Wichtiger Hinweis: Bitte beachten Sie, dass weder MasterCard noch Ihre kartenherausgebende Bank persönliche Informationen oder Ihre
vollständige Kartennummer per E-Mail abfragt. Sollten Sie eine „Phishing E-Mail“ bekommen oder eine verdächtige Seite sehen, können Sie diese gerne

stopit@mastercard.com melden.

Kommentar von xDMark ,

Okay werde ich machen! Nochmal danke für diese Info! :)

Antwort
von silberwind58, 99

Ein Fake,würde ich sagen,wegen der 49,90 € die die erheben wollen. Du hast ja keine Karte,also ist das ein Fake. Löschen und weg damit !

Antwort
von aribaole, 73

Das ist KEIN Fake! Wenn du KEINE MasterCard hast, ist das ein Betrugsversuch! Druck die Mail aus, und geh zur Polizei Anzeige erstatten. Bei einer Regulären Rechnung wärst du Postalisch angeschrieben worden. STELL ANZEIGE, nur wenn viele gestellt werden, besteht die Chance, dass diese Schw.... gefasst werden! Denke daran, die wollten dich über den Tisch ziehen.

Kommentar von xDMark ,

Wie darf ich das jetzt verstehen? Also ist die E-Mail KEIN Fake und wurde von MasterCard geschrieben oder sind das irgendwelche Betrüger?

Antwort
von TheAllisons, 92

Das ist mit Sicherheit ein Fake, einfach löschen, auf keinen Fall irgendwelche Links drücken oder private Angaben eingeben.

Antwort
von rudi5443, 83

Wenn du keine Mastercard hast ist das sicher ein Fake!!!

Antwort
von larry2010, 65

gestern war es bei mir eine von paypal.

einfach mal googeln bzw. überlegen, ob deine bank diese emailadresse hat

Antwort
von ChrilleHH, 55

Also machmal... Wenn Du keine Mastercard hast, wie kann die Mail dann echt sein??

Außerdem wirst Du mit der Post informiert, sollte sie gesperrt worden sein.

Kommentar von xDMark ,

Ja was soll ich dazu sagen.. Die E-Mail kam halt so glaubhaft rüber ^^

Antwort
von brido, 65

Spam,  sperren. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten