Frage von Shiva65, 27

Wundexudat

Ich hatte vor 3 Wochen eine Oberbauchhernieop,wo ein Netz eingesetzt wurde.Die Wunde ist soweit verheilt aber bei einer kleinen Stelle,die nun auch oberflächlich zu ist,hat es innerlich viel orangefarbenes Wundexudat,das rauskommt wenn ich die Stelle kurz einsteche.Ist es besser dass einem Arzt zu zeigen oder so weitermachen,bis kein Exudat mehr kommt'Ist jeweils ziemlich viel.

Expertenantwort
von Kajjo, Community-Experte für Gesundheit & Medizin, 27
  • Kleine Wunden unbedingt geschlossen halten, kleine Mengen Exsudat werden absorbiert. Man sollte sich freuen, wenn die Wunde geschlossen und trocken ist, da dann die Infektionsgefahr erheblich geringer ist.
  • Größere Ansammlungen von Wundflüssigkeit sollten aber im allgemeinen abfließen können. Dazu mit einer sterilen Nadel anstechen, danach gut oberflächlich desinfizieren, trocknen lassen und verbinden. Zur Desinfektion ist "Octenisept Spray" optimal geeignet, nämlich schmerzfrei, für Wunden aller Art zugelassen, auch auf Schleimhäuten und im Intimbereich und offenen Verletzungen.
Antwort
von nox3r, 14

"Ubi pus, ibi evacua" – "Wo Eiter (ist), dort entleere (ihn)"


Aber bitte nicht selbst! Ich weiß nicht, warum du die Frage nochmal gestellt hast denn die Antworten hier sind sehr gut. Kleine Mengen sollten von selbst resorbiert werden, bei größeren ist eine offene Wundheilung sinnvoll. Allerdings sollte das auf gar keinen Fall allein zuhause gemacht werden. Selbst wenn du die Erfahrung dazu hast und es dir zutraust fehlen dir wie ich vermute die nötigen Geräte und besonders steril ist dein Bad (oder wo immer du das machst) sicher auch nicht.
Denn selbst wenn es (wie in meinem Zitat) noch kein Eiter ist erhöhst du die Infektionsgefahr dramatisch und schadest letztlich nur dir selbst. Am besten du stellst dich beim HA vor.

Expertenantwort
von Sternenmami, Community-Experte für Gesundheit, 25

Ich würde Dir auf jeden Fall raten, nochmal den Arzt aufzusuchen. Das ist wesentlich besser, als wenn es nachher noch große Wundheilungsprobleme gibt. Es ist besser, wenn der Arzt die Wunde öffnet. Mach das bitte auf keinen Fall selber, weil so Keime in die Wunde kommen könnten und sich das dann so richtig böse entzündet.

Bitte auf keinen Fall selber in die Wunde stechen!!!

Gute Besserung

Antwort
von ghasib, 27

Normal sollte das ablaufen können. Geh zum Arzt und zeig ihm das

Antwort
von Sahaki, 25

Lasse die Finger davon. Ein Exsudat fliest ab, also kann deine Wunde nicht geschlossen sein 

Kommentar von Sternenmami ,

Sie hat geschrieben, dass das Exsudat abfließt, weil sie selber in die Wunde gestochen hat.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten