Frage von toby12, 27

Habe eine Frage zu Hartz 4?

Hallo vielleicht kennt sich ja jemand aus Ich wohne in einem Einfamilienhaus. Die Scheune wurde umgebaut als kleine Wohnung. Mein Sohn 24 Jahre möchte in diese Wohnung ziehen also selbe Adrresse, hat er Anspruch auf Hatz 4. Oder geht das nicht da ich ja die Mutter bin und unterhaltspflichtig bis 25 Jahre bin Ich sollte vielleicht noch erwähnen das er bei uns im Hazs nicht wohnen kann da er sich mit meinem jetztigen Mann nicht versteht Danke für alle hilfreichen Antworten

Expertenantwort
von isomatte, Community-Experte für Hartz 4, 8

Im SGB - ll bildet er erst ab 25 seine eigene BG - ( Bedarfsgemeinschaft ) und dann hätte er unabhängig von deinem / euren Einkommen / Vermögen Anspruch auf Leistungen !

Aber selbst dann müsste er nicht nur einen Antrag auf ALG - 2 stellen,sondern auch einen auf die Kostenübernahme von angemessenen Wohnraum und dann die Zusicherung dafür bekommen.

Selbst wenn er als unter 25 jähriges Kind einen wichtigen Grund für den Auszug benennen und nachweisen könnte,dann würde sich das Jobcenter fragen warum er dann nebenan unterkommen will.

Dann würde man doch aus dem Umfeld wegziehen,wenn es solche Differenzen gibt.

Antwort
von claudiaa17, 16

er kann da einziehen, bezahlen musst du...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten