Frage von jeremyissac2016, 110

Habe eine Frage wenn ich jetzt z.B Heute einen Fetten Joint rauche (1gramm) und dann 14 tage warte und nichts rauch , darf ich dann auto fahren nach 14 tagen?

die sache ist ich hab mein fuhrerschein bestanden allerdings werde ich erst am 14.12 18 jahre alt und kann dann endlich auto fahren sind ja noch 2 wochen und meine frage wäre weil ich kiffe ab und zu wenn ich jetzt morgen einmalig einen joint rauche kann ich dann wieder am 14.12 also an meinen geburtag auto fahren ?

Antwort
von john201050, 26

ja, wenn du nur selten kiffst, sind die abbauprodukte nach 2 wochen weder im urin, noch im blut nachzuweisen. aktives THC selbst sowieso nicht.

wenn du öfters mal was rauchst, könnte es knapp werden.

Antwort
von RonderFardis, 21

Wenn du regelmäßig kiffst dann dauert es bestimmt 2 Wochen bis das THC aus dem Blut/Urin ist. Wenn du alle par Wochen mal kiffst dann dürfte das THC nach 2-3 Tagen Weg sein. btw 1 gramm auf einmal ist verschwendung. Ab ca 0,5 g wird die wirkung nur noch minimal stärker. Das ist pure Geldverschwendung...

Antwort
von Veganuts, 20

Um es mal einfach zu sagen wenn du nicht oft kiffst ist das kein Problem gibt zu dem Thema  viele Studien das spätestens sogar bei hardcore kiffern nach 4wochen nur noch in den Haaren was nachweisbar ist. Frage ist eher ob du vor dem Drogentests Angst oder vor deiner fahrtauglichkeit. Ich ehrlich gesagt fahr einfach nicht an Tage an den ich konsumiert.

Kommentar von ceko123 ,

informier dich nochmal!

6 monate in den Haaren nachweißbar und bei hardcore kiffern sogar bis zu 12 monate

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community