Frage von TraurigerSmiley, 54

Habe eine Downphase?

Hallo. ich bin m/15 und in der 10. Klasse, und sitze zur Zeit in einer ziemlichen downphase. ich werde jetzt mal nicht auf groß & klein Schreibung achten, da ich gerade abends im Bett liege und einfach nur mein Problem von mir los werden möchte. alles began kurz vor den Sommerferien. ich war in einer downphase da ich das Gefühl hatte unbedingt eine Freundin haben zu müssen..ich habe mir einen lovoo account erstellt, und Leute angeschrieben. jedoch wurde dies nichts. vielleicht sehe ich einfach nicht gut genug aus und bin zu unfreundlich. das andere Problem war dass mein Tag daraus besteht den ganzen Tag vorm PC zu sitzen und League of Legends zu spielen. ab und zu ging ich mit einem "Freund" raus. ich habe mir in den Ferien vorgenommen viel mehr mit Freunden draußen zu erledigen da ich wirklich nichts von der Realität mitbekam, und mir bewusst ist dass ich etwas ändern muss. in den Ferien bin ich dann schon öfters mit meinen "Freunden" raus gegangen, und ich habe nur noch ein leichtes Gefühl der Einsamkeit wegen einer fehlenden Freundin gehabt. doch jetzt nach den Ferien erscheint die Sache wieder aussichtslos. ich fühle mich einfach mega einsam. ich weiß dass ich keine Freundin mit 15 brauche, jedoch habe ich das Gefühl der Einsamkeit an der Stelle. ich möchte mal geliebt werden und mal jemanden lieben. dazu habe ich noch ein anderes großes Problem. ich denke ich habe keine richtigen Freunde. ich habe zwar "Freunde" mit denen ich was in der Pause mache, mich ja mal ab und zu treffe oder sonstiges.aber ich habe nicht das Gefühl dass es wirklich gute Freunde sind. richtig gute Freunde geben einem.mal eas aus und heult nicht rum wie bei meinem Freund wegen einem Euro. sie hören einem zu, usw. da Stoß ich schon auf das nächste Problem. ich habe niemandem dem ich etwas erzählen kann oder der sich für Probleme von mir interessiert. ich behalte alles für mich und habe wirklich niemanden der mir zuhört , da dies alles keine richtig guten Freunde sind. typisch Beispiel ist finde ich fast täglich in der Schule: ich laufe mit 2 oder mehr Leuten rum, halte kurz an um jemand anderem etwas zu sagen oder so etwas, und die anderen beiden oder halt mehr laufen immer einfach weiter ohne auf mich zu warten..ich muss ihnen dann am Ende immer hinterher sprinten. wenn ich mit jemandem rumlaufe warte ich auch immer auf die Person die kurz stehen bleibt..dazu habe ich auch überhaupt kaum Kontakt zu mädchen. sprechen tu ich wohl mit Leuten, aber intensiver haben wir nichts zu tun. auf Whatsapp habe ich auch niemandem mit dem ich viel schreibe. ich weiß zwar es geht Leuten schlechter als mir weil sie gemobbt werden oder ähnliches, jedoch geht es mir auch nicht gut.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von kokoon, 12

kann schon verstehen dass du sehnsucht nach einer freundin hast, wenn du das gefühl hast dass dir sonst niemand zuhört oder du keine richtigen freunde hast.
aber zu dem thema lass dir sagen: du hast noch ewig zeit ne freundin zu fnden, mit deiner jetzigen situation würdest du dich zu sehr abhängig von ihr machen! Warte noch ein paar jahre und dann läuft sie dir über den weg!

zu der situation mit deinen freunden, dass tut mir wirklich leid, heutzutage sind freundschaften leider oftmals nur platonisch weil unsere gesellschaft einfach sehr oberflächlich ist und keiner mehr zeit hat jemanden zu zuhören.

Aber vielleicht solltest du mal versuchen mit ihnen zu reden?
weiß jetzt nicht ob das was bringen würde, weil du eh schon das gefühl hast dass du ihnen egal bist, aber wenn du nicht irgendwie auf eine art und weise ihnen wichtig wärst würden sie dich ja garnicht tollerieren bzw dich fragen ob du dich mit ihnen triffst.
besonders in eurem alter lässt man den anderen dann richtig spüren dass er nicht erwünscht ist.

vielleicht wissen sie einfach nicht wie es dir geht bzw vermuten nichts schlimmes und denken nicht über ihr verhalten nach, deshalb vielleicht einfach mal drauf ansprehen.

Ansonsten versuch einfach irgendwo anders fuß zu fassen und kontakte zu knüpfen und somit einen neuen freundeskreis aufzubauen, musst dich halt nur trauen raus zu gehen und vielleicht irgendeinem verein oder club oder sonst was bei zu treten.

Ich hoffe dir geht es bald besser!

Kommentar von TraurigerSmiley ,

vielen Dank :)

Kommentar von kokoon ,

kein problem, hoffe ich konnte dir helfen!

Antwort
von MEL260, 18

Diese Downphase hast nicht nur du glaub mir! Wenn du denkst dass es falsche Freunde sind dann häng nicht mehr mit denen ab ganz offen und ehrlich! Sollen die doch hinter dir her springen! Und die Freundin kommt bald. Es braucht nur seine Zeit. Vielleicht kommt sie ja schon in 3 Monaten aber vielleicht auch in 3 Jahren. Glaub mir zock du weiter dein Spiel und scheiss auf die reale Welt. Und viel nachdenken ist nicht gut. Lass alles einfach der Zeit und deinem Schicksal überlassen. Viel Glück noch im Leben :€

Kommentar von TraurigerSmiley ,

danke..:)

Antwort
von Morle110, 13

Alias auf das Problem das du deinen Freunden nichts erzählen kanst kann ich dir einen Tipp geben schreibe Tagebuch oder auf einen kleinen zettel und sammle sie schrieb deine sorgen raus

Kommentar von TraurigerSmiley ,

habe ich auch schonmal überlegt. danke 

Antwort
von CHYPRO, 3

Mach dir nicht so einen Druck... Sonst wirst du dich vermutlich nur "Zwangsverlieben" und ich bezweifle dass das gut ist

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten