Frage von namso007, 129

Habe eine doofe Frage. Kürzlich hat meine ex Freundin bei mir angerufen und meinte dass sie ein Kind hat. Und das dass Kind von mir sei.?

Wir hatten zuletzt sex am 18.04.2014.

Sie hat laut mutterschaftspass das Kind am 16.03.15 bekommen.

Und sie behauptet ich wäre der Vater. ....

Ich bin mir sicher dass es nickt sein kann. Und darum haben wir auch einen Test gemacht.

Leider dauert es 3 Wochen bis die Ergebnisse kommen.

Und so sicher wie sie sich ist bekomme ich Panik. Herzrasen und alles. Bitte klärt mich mal auf. Weis nicht an wen ich mich da wenden soll.

Antwort
von AlexVeloso, 69

Wenn das stimmt, was du oben geschrieben hast kannst du dir ziemlich sicher sein, dass du nicht der Vater bist. 

Also würde ich mir an deiner Stelle keinen Stress deshalb machen und sobald du das endgültige Ergebnis hast den Kontakt zu deine Ex abbrechen. (Warum ist denke ich klar) 

Antwort
von MaraMiez, 45

Das geht nicht. Selbst wenn sie 2 Wochen überm Termin war, dann hätte die Befruchtung Anfang Juni 2013 gewesen sein müssen.

Sie wird kaum 2,5 Monate länger schwanger gewesen sein, als Menschen für gewöhnlich sind und so lange überleben Spermien dann doch nicht.

Lass dir da keinen Schmarrn erzählen. Vermutlich hat sich der erzeuger vom Acker gemacht, solald er wusste, dass sie schwanger ist, wenn sie den überhaupt kennt.


Kommentar von namso007 ,

Wieso macht die doofe Kuh mir dann so Angst. Kann nachts nicht mehr schlafen.

Kommentar von MaraMiez ,

Ich tJuni 2014...aber nimmt sich ja nichts.

Leider gibt es solche, die dann denken, dass Kerle zu doof sind, nachzurechnen. Die wollen Unterhalt oder einfach nur nicht 100% der Verantwortung für das Kind.

Sag ihr einfach, dass du herzlichst drüber gelacht hast. Schwangerschaften dauern maximal 42 Wochen und du hast nen Kalender. Wenn sie nicht richtig zählen kann, ist das nicht dein Problem.

Kommentar von Pfaffenhofener ,

Wärst du auch nur ansatzweise aufgeklärt, wüßtest du, wie lange eine Schwangerschaft dauert und hättest keine Angst haben müssen.

Antwort
von XL3yed, 80

Eine Schwangerschaft von 11 Monaten ist ausgeschlossen, also hast du gute Chancen, wenn deine Angaben stimmen.

Antwort
von Ini67, 53

Wenn eine Schwangerschaft neun Monate dauert und deine Aussage stimmt, wie kannst du dann der Vater sein?

Ruhe bewahren und mal klar nachdenken. Warte ab und lass sie reden.

Antwort
von Evita88, 19

Wenn euer letzter gemeinsamer Sex tatsächlich der 18.04.2015 war und nicht doch später, dann kannst du nicht der Vater sein. 

Deine Exfreundin wäre andernfalls 11 Monate schwanger gewesen, und wer im Biounterricht aufgepasst hat, weiß, dass Menschen "nur" 9 Monate schwanger sind.

Warte das Testergebnis ab, das wird bestätigen, dass du nicht der Vater sein kannst.

LG

Antwort
von Tommkill1981, 78

Was soll man da jetzt sagen?

Wer Popp..en kann der muss auch mit den Konsequenzen leben.

Nicht nur die Frau ist für die Verhütung verantwortlich. Sollte sich herrausstellen das Du der Vater bist dann hoffe ich für Dich das Du Dich um das Kind kümmerst, denn das Kind kann nichts dafür.

Kommentar von MaraMiez ,

Bei diesen zeitlichen Angaben kann er nicht der Vater sein. Egal ob verantwortungsbewusst verhütet wurde oder nicht.

Kommentar von Tommkill1981 ,

Wer sagt das die Angaben stimmen?

Antwort
von Repwf, 51

11 Monate... 

Ähhh,ICH vermute das du nicht der Vater bist....

Antwort
von hauking, 57

Könnte, könnte auch nicht. Das bleibt abzuwarten. Aber Respekt dass du den Tag von euren letzten Geschlechtsakt noch weißt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community