Frage von andyluckin, 83

Habe eine Depression durch eine Sprunggelenkfraktur bekommen?

Habe mir am 16.07 dieses Jahres eine Sprunggelenkfraktur Weber c zugezogen mir geht es seitdem echt mies was kann helfen

Antwort
von SchlauerFuchs42, 59

Eher unwahrscheinlich. Kann aber sein, dass du durch Sprunggelenksfraktur und sich durch den damit verbundenen Bewegungsmangel ne kleine depressive Verstimmung (oder einfach nur "schlechte Laune") ergeben hat.

Lirum larum - Depression ist eine ernstzunehmende Krankheit - sprich mit deinem Arzt!

Antwort
von mychrissie, 21

Dir geht's mies. Verständlich. Aber weißt Du überhaupt, wovon du sprichst, wenn du den Begriff "Depression" benutzt?

Eine echte "Depression" verhält sich zu "sich mies fühlen" etwa wie eine Beinamputation mit Holzsäge aber ohne Narkose zu einer Schürfwunde.

Antwort
von Deepdelver, 31

Also bitte, wegen sowas wird man doch nicht depressiv! Hast du keine Hobbies? Du könntest den ganzen Tag zocken, oder mal ein gutes Buch lesen, oder komplette TV-Serien am Stück schauen.... ist doch geil, wenn man mal ganz lasch zuhause rumhängen darf ;)

Kommentar von andyluckin ,

ich konnte noch nie was mit zocken oder Fernsehen anfangen ich will sport machen spazieren die Welt spüren aber das alles geht nicht liege nur mit schmerzen hier rum geil sein ist für mich was anderes

Kommentar von Deepdelver ,

Tja, zum Sport gehören Verletzungen nun mal dazu. Das wird sicher nicht deine Letzte sein! Also such dir ein Hobby für diese Zeiten. Lesen würde ich dir empfehlen, oder fang an zu malen, oder was auch immer. Aber Selbstmitleid hat noch niemand geholfen!

Antwort
von LittleMistery, 30

Keine Depression.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community