Frage von speed13, 35

Habe eine delonghi 23450s gebraucht gekauft mit 4872 kaffebezüge. Ist das viel für ein kaffeevollautomat?

Antwort
von BigLittle, 29

Meine Jura hat inzwischen weit über 25000 Kaffee zubereitet. Sie läuft und läuft und läuft... Aber eine Delonghi? Da ist bereits das Geld für eine neue Maschine vergeudet. Mit diesen Maschinen genau wie die von Krups, Saeco Phillips, Siemens u.a. habe ich keine guten Erfahrungen machen können. Die haben sich alle entweder kurz nach dem Kauf oder innerhalb der ersten 2 Jahre in einen Haufen Schrott verwandelt. Entweder waren die Getriebeteile so mickrig ausgeführt, daß sie sich nach relativ kurzer Zeit verabschiedet haben, oder die Elektronik hat den Geist aufgegeben. Einmal ganz von den aufwändigen Wartungs- und Reinigungsarbeiten, die in kurzen Abständen aus zu führen waren bzw. sind abgesehen, machte es keinen Spaß mit den Maschinen Kaffee zu zu bereiten. Du hast nun einmal diese Maschine gekauft und mußt nun erst einmal damit leben. Die 4872 Kaffeebezüge sind eigentlich nicht zuviel. Aber wie gesagt, für Delonghi würde ich da keine Garantie geben. Wenn Du handwerklich geschickt bist und Dich an die Wartung der Maschine selbst ran wagen willst, dann kannst Du viel Geld sparen. Die Ersatzteile und auch die Anleitungen dafür gibt es im Netz bei Komtra, BND oder anderen Anbietern. Ich wünsche Dir, trotz der negativen Zeilen von mir, viel Spaß mit Deiner Maschine. Vielleicht hast Du ja Glück, aber Du solltest Dich fragen, warum die Maschine verkauft wurde?


Antwort
von ShatteredSoul, 19

Für eine DeLonghi ist das schon viel. Oft geht das Mahlwerk innerhalb der ersten 3 Jahre schon kaputt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community