Frage von zantes, 52

Habe eine C++ Frage über Mausclick und Tastaturklick?

Hei ich bin C++ Programmierer und habe eine Frage über die ich mir noch nie wirklich gedanken gemacht habe weil ich es nie gebraucht habe undzwar weis ich wie ich abfragen kann welche taste der benutzer drückt,

aber wie sage ich dem programm dass er in einer endlosen while andauernd space drücken soll ?

es soll simple aussehen

while(1) { (Programm soll selber space drücken) Sleep(10); }

wie lautet die funktion von .Net ? Danke im vorraus :)!

PS: (Visual Studio 2013!)

Antwort
von Orsovai, 26

Was genau möchtest Du erreichen? Möchtest Du einfach Leerzeichen ausgeben?

Kommentar von zantes ,

Es soll einfach andauernd Leertaste drücken in einer endlosen while also nonstop :) 

Kommentar von Orsovai ,

Wenn Du die Tastatur simulieren möchtest findest Du in der Antwort unter mir Infos über die .Net Klasse SendKeys inklusive c++ Beispiel.

Eine einfach Ausgabe funktioniert natürlich über std::cout

Antwort
von PeterKremsner, 30

https://msdn.microsoft.com/en-us/library/ms171548(v=vs.110).aspx

Antwort
von ByteJunkey, 23

Warum soll denn das Programm "selber Sapce drücken"? Ich meine, wenn das eh eine while-Loop ist, dann kannst du auch gleich das "Space drücken" heraus lassen. Stattdessen kannst du schreiben:

while(true)
{
     Sleep(10);
}

Ich weiß zwar nicht, warum man das implementieren sollte, aber egal...

Kommentar von Orsovai ,

Wird wohl nur ein Snippet sein, macht ja so wenig Sinn.

Kommentar von ByteJunkey ,

Allg. macht der Versuch so etwas zu implementieren sehr wenig Sinn ^^

Kommentar von PeterKremsner ,

Ich hatte mal so etwas als Cheat bei einem Programm indem man möglichst schnell eine Taste hintereinander drücken musste...

Antwort
von valvaris, 16

In .net ist die lösung deines problems die winapi- funktion sendkeys.

Kommentar von valvaris ,

http://www.codeproject.com/Articles/6819/SendKeys-in-C da ist noch ein codeveispiel, was ich eben noch gefunden habe.

Kommentar von zantes ,

welche libary muss ich includen ? er wills mir nicht ansehen so wie es auf er .Net seite steht Windows.h habe ich bereits will er trotzdem nicht nehmen

Kommentar von valvaris ,

im beispiel hast du einen downloadlink ganz oben. der bietet dir sogar ne komplette fertige funktion dafür an. wenn du komplett auf die winapi willst, weil du windows.h ansprichst, dann müsste es sendinput sein. da gibts in der madn alles nötige, aber leider auf englisch.https://msdn.microsoft.com/de-de/library/windows/desktop/ms64631010(v=vs.85).aspx oder eben, was auf beiden seiten beschrieben ist, keybd_event und mouse_event aus der winuser.h

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community