Habe eine Ausbildung als Kauffrau im Groß und Außenhandel, kann ich etwas damit im Sozialen Bereich anfangen oder muss ich noch eine Ausbildung absolvieren?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du kannst in der Verwaltung eines Krankenhauses arbeiten oder bei einer Behindertenorganisation oder bei etwas ähnlichem. Da bist Du dem Sozialen schon näher.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Quereinstieg beim Bildungsträger vielleicht. Da muss man es dann halt "im Blut" haben, das Soziale.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast eine kaufmännische Ausbildung. Für den sozialen Bereich benötigst du je nach Einsatzbereiche eine soziale bzw. pädagogische Ausbildung oder Studium. Wenn dein Abschluss noch sehr frisch ist, wirst du keine Umschulung finanziert bekommen, denn du kannst in diesem Beruf arbeiten. Eine Umschulung an sich wirst du dir als Selbstzahler wohl nicht leisten können. Eine erneute Ausbildung wird dich in den meisten Fällen wohl Schulgeld kosten, da gerade imm sozialen Bereich die Ausbildungen schulischer Natur sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?