Frage von Fabi2351, 45

habe eine 0,5 Joule airsoft waffe für 80€ inklusive trage gurt und akku gefunden kann man für den preis was gutes erwarten oder muss man mehr ausgeben ?

Expertenantwort
von leNeibs, Community-Experte für Airsoft, 8

Hallo!

Aufgrund des Tragegurtes gehe ich davon aus, dass es sich um ein Gewehr und nicht um eine brauchbare Cyma AEP handelt?

Was kannst du erwarten?

• billige Plastikgearbox, die sich schnell abnützt
• niedrige Energie (nicht nahe an den 0,5 Joule, eher so 0,2) und/oder recht schneller dauerhafter Energieverlust
• schlechte Reichweite u. Präzision
• gängige Ersatz und Zubehörteile passen nicht
• generell geringe Lebensdauer
• beigelegter Akku ist ein cent-Artikel

Damit wirst du nicht lange Freude haben und bei Airsoftspielen gegen die anderen Spieler, die was Brauchbares haben, auch keine Chance haben und wirst legale Spielfelder deshalb meiden.

Damit bringst du dich aber in Schwierigkeiten. Es gilt das Führverbot von Anscheinswaffen ausserhalb von befriedetem Besitztum, mit einer Höchststrafe v. 10.000€ (und die Airsofts sind auch weg.)

Was wäre jetzt was Brauchbares?

Elektrische Gewehre gibt es keine brauchbaren in dem Preisbereich - das ist alles derselbe Müll.
Cyma AEPs (elektrische Pistolen, ca 70€) sind viel besser als die AEGs in der Preisklasse und ich würde dir diese empfehlen, wenn du dein Budget nicht erhöhen kannst.
Das große Magazin und ein zweiter Akku dazu, und du kannst damit auf kleineren 0,5er Spielen oder auf CQB Spielen ganz gut mitmachen.

Wenn es eine brauchbare Einsteiger - AEG sein soll, musst du erhöhen auf mind. 130€ + besseren Akku und Lader. (zB Cyma AKs, Cyma MP5)
Wenn es eine sehr gute Einsteiger AEG sein soll würde ich dir die G&G CM 16 empfehlen, die du um ca 200€ (mit Akku und Lader) bekommst.

Lg leNeibs!

Antwort
von smilenice, 5

Anständige AEG´s bekommt man nicht für unter 140 €, ab dort beginnt beispielsweise das günstigere Segment von Cyma. Für ~170 € kann man die CM16-Modelle erwerben, diese sind exzellent als Anfängerwaffe.

Gerade billige Softair´s für Beispielsweise 50 €, 70 €, 100 € haben in der Regel eine Gearbox aus Plastik, nicht einmal aus ABS. Diese nutzt nach ein paar dutzend Schuss derart ab, dass die Leistung stark verringert ist, zum Teil fällt das Ding komplett aus. Auch der Body ist aus Plastik, bereits ein einfaches Fallenlassen würde es zerspringen lassen.

Wenn man wenig Geld ausgeben will, und dennoch eine ordentliche Qualität haben will, dann sollte man zu den AEP´s von Cyma greifen. Diese Pistolen gib es für etwa 70 €, für die gebotene Qualität ein sehr guter Preis.

Antwort
von Nov20, 24

Es kommt auf die Airsoft an sich an. Ist sie ein "billiges Gewehr" aus dem schönen China oder ist es eher "eine für diesen Preis, gute AEP-Pistole"
Falls es ein Gewehr sein, sollte Finger weg!
Ich rate dir eine AEP-Pistole zu kaufen denn für 80€ kann man sich schon mittel bis sehr gute AEP-Pistolen zulegen. Natürlich variiert das ganze von Model zu Model.
Aber am besten du informierst dich und schaust was du für diesen Preis bekommst. So und wie schon vorher erwähnt Finger weg von 80€ Airsoft Gewehren. In den meisten Fällen sind sie einfach nur schlecht verarbeitet und dazu kommt noch das sie einfach nichts taugen.

~Nov20~

Antwort
von PatchrinT, 18

woher kennst du den Preis wenn du sie gefunden hast?

Antwort
von BlauerSitzsack, 27

Kommt d'rauf an, der Preis schwankt da nämlich.

Wenn es eine "Gewehr-Airsoftwaffe" war, dann würde ich sagen - ja.

https://www.shoot-club.de/waffen-zubehoer/softair-waffen-6mm-bbs/


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten