Frage von Chiariiiii, 112

Habe ein unseriöses Gewinnspiel mitgemacht und keine Bankdaten rausgegeben. Muss ich etwas befürchten?

Hallo zusammen,

es geht um folgendes. Ich habe vor etwa drei Wochen dummerweise bei einem Gewinnspiel auf der Straße mitgemacht. Im Nachhinein frag ich mich auch wieso, sowas ist ja meistens unseriös -

Auf dem Gewinnspiel Flyer sollte ich Name, Adresse und Handynummer angeben. Im Falle eines Gewinnes, wird man scheinbar angerufen. Nicht ganz so überraschend kam dann heute ein Anruf, in dem mir mitgeteilt wurde, ich hätte eine Reise bei diesem Gewinnspiel gewonnen. Als ich nach dem Namen der Firma gefragt habe, nannte er mir den Namen "DVD und mehr", was nach meiner Recherche eine Betrügerfirma ist.

Ich habe dem Mann am Telefon gesagt, dass ich sehr stutzig bin und er den Gewinn bitte an jemand anderen weitergeben soll. Er hat etwas pampig reagiert und aufgelegt.

Ich habe dem Mann keine Kontodaten gegeben und auch keinen mündlichen Vertrag abgeschlossen.

Muss ich jetzt trotzdem irgendwas befürchten, weil die Firma meine Adresse und meinen Namen hat?

Antwort
von Realisti, 82

Nun, mit dem Gewinn wollte er dir vermutlich noch andere Gewinne anbieten, ein Probabbo für eine Zeitung oder eine andere Sache, die man erst wieder einmal mühsam kündigen muss. Diese Provisionen sind nun futsch für ihn.

Keine Sorge deine Adresse und auch deine Tel-Nr. landen in einem Datenpool. In ein paar Wochen wirst du merken, dass deine Werbung zunimmt und eventuell auch mehr Werber anrufen.

Die Nr.n speichere ich ab und kennzeichne die: Ich melde mich bei denen immer mit: "Verbraucherzentrale (dann Name meiner Ortschaft", dann hört das wieder auf.

Kommentar von Chiariiiii ,

Wenn das das einzige ist, ist es ja halb so wild. Mir ist nur wichtig, dass ich nicht irgendwann eine DVD von dieser "DVD und mehr" Seite im Briefkasten hab und eine Rechnung beiliegen habe, oder so etwas in der Art. Aber ich bin ja keinen Vertrag eingegangen. Scheinbar ist deren Masche aber eher, am Telefon die Bankdaten der Gewinnspielteilnehmer rauszukriegen, was sie von mir ja nicht bekommen haben.

Kommentar von Realisti ,

Diese Firmen haben ständig neue Maschen. Denen fällt auch immer wieder was Neues ein. Ich hoffe für dich auch, dass es das war.

Antwort
von Birdistheword, 70

Sofern du nicht irgendetwas unterschrieben hast, hast du nichts zu befürchten, außer ständige Anrufe von denen oder anderen windigen Firmen. Denn solche Daten werden gerne in diesen Kreisen weitergegeben. Am besten blockierst du die Rufnummern, wenn sie dich zu häufig anrufen. Von alleine hören sie leider selten auf

Antwort
von 27121977, 57

Musst nichts befürchten.
Im schlimmsten Fall wirst du jetzt des Öfteren angerufen.
Was ziemlich nervig sein kann.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community