Habe ein RMH 01/2007 gekauft. Von 01/2007-09/2011 selber bewohnt. Von 10/2011-heute vermietet. Wann darf ich das RMH steuerfrei verkaufen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten



Die Spekulationsfrist beim Hausverkauf beträgt wie bei allen Grundstücksgeschäften 10 Jahre. 
Eine Ausnahme liegt bei kompletter oder zeitweiser Selbstnutzung der Immobilie vor:
Es fällt keine Steuer beim Hausverkauf oder beim Verkauf einer Wohnung an, wenn die Immobilie ausschließlich selbst genutzt wurde oder im Jahr des Verkaufs und den beiden vorangehenden Kalenderjahren zu eigenen Wohnzwecken genutzt wurde (§ 23 EStG).


Wenn Sie ein vermietetes Haus oder eine vermietete Wohnung besitzen und die Immobilie schon stark im Wert gestiegen ist, sollten Sie idealerweise erst nach 10 Jahren verkaufen, um den Gewinn steuerfrei zu realisieren. Oder: Sie melden Eigenbedarf an, nutzen die Wohnung im Jahr der Veräußerung und den beiden vorangegangen Jahren selbst, verkaufen die Wohnung danach und realisieren den Gewinn steuerfrei.


Bitte beachten Sie, dass bei den vorangestellten Angaben zur Besteuerung unterstellt wurde, dass es sich bei Ihrem Hausverkauf um einen Vorgang der privaten Vermögensverwaltung handelt. Wenn Sie regelmäßig Immobilien veräußern bzw. sogar 3 oder mehr Objekte in 5 Jahren, dann gelten die Bestimmungen des gewerblichen Grundstückshandels (§15 EStG).




Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ari2206
16.02.2016, 00:40

Das Haus ist im Wert sehr stark gestiegen (hat sich fast verdoppelt), somit ist Ihr Ratschlag frühestens nach 10 Jahren zu verkaufen. Die 10 Jahre wären somit von 01/2007-01/2016 abgeschlossen und ich kann mir einen Käufer suchen?

0

Bei einem vermieten Haus sollte man noch beachten, dass das Finanzamt die in Anspruch genommene Abschreibung zum Spekulationsgewinn dazuzählt, was den Spekulationsgewinn in die Höhe treibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung