Frage von Melicious, 31

Habe ein Problem mit meiner Grafikkarte, zeigt Fehler an?

Huhu. Ich habe ein Problem mit meiner Grafikkarte Geforce GT620. Vorhin ging noch alles einwandfrei. Als ich eben den PC starten wollte stand da auf ein mal "kein Signal". Also dachte ich mir, vielleicht habe ich das Kabel vom Monitor falsch am PC angeschlossen und habe es in eine Andere Buxe gesteckt, als der PC noch an war. Da kam die Meldung, ich solle den PC neustarten... habe ich auch gemacht, dann kam ob ich Windows im gesicherten Modus starten möchte oder Windows Normal starten möchte, habe das zweite ausgewählt. Jetzt fährt der PC zwar hoch, aber die Grafikkarte wird irgendwie nicht erkannt. Ich gehe in den Geräte Manager und mir wird die Grafikkarte angezeigt, jedoch steht da "Dieses Gerät wurde angehalten, da es Fehler gemeldet hat (Code43). Ich habe jetzt voll Schiss das ich die Grafikkarte hingeopfert haben. :( Würde es etwas bringen, wenn ich den PC vielleicht zu einen früheren Zeitpunkt wiederherstelle? Was kann ich tun? Ist die Grafikkarte jetzt hin?

P.S. habe Windows 7.

Antwort
von ChainPx, 28

in letzter zeit seh ich sehr viele posts im internet, wo viele gleiche/ähnliche probleme mit der GT-serie der nvidia grafikkarten haben.

nunja, neu sind die dinger auch nicht wirklich.

wieviel pci-e slots hat dein mainboard, kannst du den slot nicht wechseln und es dann ausprobieren?

ich hatte letztens den gleichen fehler mit meiner gtx770, gefixt hab ich den, indem ich den grafikkartentreiber deinstalliert habe und alle reste entfernt habe, dann habe ich den computer neugestartet und anschließend den ältesten verfügbaren treiber von der nvidia-website heruntergeladen. den habe ich dann installiert und dann ging es komischerweise wieder. auch, nachdem ich den neuesten treiber wieder heruntergeladen und installiert habe...

kannst du ja mal versuchen... viel glück :3

bye :)

Antwort
von Atheros, 24
Fehlercode 43 heisst dass das Betriebssystem ein Gerät deaktiviert hat weil es nicht mehr (oder der Treiber) richtig funktioniert.
Behebung Möglichkeiten:
1. Immer erstmal den aktuellen Treiber von Händler, Hersteller oder Microsoft (in dieser Reihenfolge) besorgen und den alten deinstallieren und den neuen installieren.
Sollte 1. nichts bringen kann versucht werden
2. im laufenden Betrieb die Hardware zu deaktivieren und anschließend wieder zu aktivieren.
Leider gibt es etliche Probleme mit nVidia Karten. Dies liegt zum größten Teil da ran das nVidia nicht gerade gute Treiber erstellt. Hier kann auch eine Lösung sein mal auf einen 2 oder 3 Versionen älteren Treiber zurück zu greifen. 
Antwort
von thel3est, 19

Führe doch mal einen Kaltstart deines Rechners durch(herunterfahren, Strom stecker ziehen, 20 Sekunden warten und wieder hochfahren). Falls das nicht Hilft würde ich mal die Treiber neuinstallieren. Falls das nicht Hilft kannst du ja mal eine Wiederherstellung fahren.

Antwort
von YoloxXxXx, 20

Kann Auch ein ram chip sein ,prüf mal

Expertenantwort
von cimbom93x, Community-Experte für Grafikkarte, 22

Schau mal hier:

http://goo.gl/iLgF7L

Versuch zuerst mal alle deine Treiber zu aktualisieren...

Wenn's nicht an den Treibern liegt, kann es auch ein Hardwarefehler sein...

Antwort
von Melicious, 14

Ich danke euch erst mal für eure Antworten. Habe mich jetzt mal getraut und habe den PC einfach mal zu einen früheren Zeitpunkt wiederhergestellt. Er hat gestartet, hat zwar geschrieben das die Systemwiederherstellung zwar nicht erfolgreich war  (warum auch immer), aber meine Grafikkarte wurde jetzt komischerweise wieder erkannt und es steht auch da, das sie einwandfrei funktioniert. Jetzt ist mir aber ein Stein vom Herzen gefallen, hatte echt schon Schiss, das die Grafikkarte kaputt war oder das danach gar nix mehr funktioniert. xD

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community