Frage von NeedHelpGetHelp, 24

Habe ein paar Fragen zum Abitur. Hilfe?

Die oben genannte Frage entspricht nicht der eigentlichen Frage, da ich nicht wusste wie ich es formulieren sollte. Also hier meine Frage:

Wenn man in einem anderen Land auf einem Gymnasium Deutsch als Zweite Fremdsprache hatte, wird das dann in Deutschland anerkannt, sodass man keinen Nullkurs belegen müsste?

Und, mit dem Halbjahreszeugnis der 10. kommen ja immer Empfehlungen für die Gymnasiale Oberstufe oder für die Fachoberschule. Kann man mit einer FOS Empfehlung trotzdem auf ein Gymnasium?

Antwort
von BarbaraAndree, 10

Du hast nicht erwähnt, zu welchem Zweck die Anerkennung der Deutschkenntnisse benötigt werden, deshalb hier ein Link dazu:

http://www.einbuergerungstest.biz/fakten-zum-test/faq

Falls es um die Anerkennung ausländischer Bildungsabschlüsse geht, hier ein weiterer Link:

http://www.brd.nrw.de/schule/schulrecht_schulverwaltung/Zeugnisanerkennung.html

Die zweite Frage kann ich dir leider nicht beantworten.

Kommentar von NeedHelpGetHelp ,

Geht man in die Gymnasiale Oberstufe, muss man ja eine zweite Fremdsprache haben. Hat man diese nicht muss man einen Nullkurs belegen um an der Gymnasialen Oberstufe teilzunehmen. Und da kam mir die Frage ob Deutsch als Fremdsprache anerkannt wird

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten