Frage von dave1001, 82

Habe ein Mädchen kennengelernt sie hat sich in mich verknallt , ich weiß aber nicht was ich tun soll?

Hört sich jetzt echt kompliziert an aber ich weiß echt nicht wie ich mich entscheiden soll. Auf der einen Seite könnte ich mir mit ihr eine Beziehung vorstellen weil sie hat echt einen super Charakter , lacht sehr viel und ist wahnsinnig lieb aber auf der anderen Seite sagt mein Bauchgefühl dass es nicht die richtige ist und es gibt auch ein paar Punkte die wo mir nicht so gefallen. Egal wie ich mich entscheide , es ist irgendwie immer das falsche. Erst musste ich ja ein paar Tage nur an sie denken und hatte echt ein Kribbeln im Bauch aber jetzt spür ich da gar nichts mehr , dass Kribbeln ist weg und ich muss auch nicht mehr so oft an sie denken. Würde mich über eine sinnvolle Antwort freuen ;)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von LemonShake, 23

Hallo:) Ich stand vor einigen Monaten vor einem ähnlichen Problem... Ich hatte einen Jungen kennengelernt, wir haben uns super verstanden, sein Charakter hat mir auch gefallen, er hat sich in mich verknallt. Zunächst war ich mir jedoch ein bisschen unsicher, weil ich beim ersten Kuss auch rein gar nichts gespürt habe und kein "Verliebtheitsgefühl" wie Bauchkribbeln etc. hatte bzw. nur selten ganz kurz. 

Ich war mir unschlüssig, weil er eigentlich ein sehr toller, liebenswerter Mensch war/ist, aber Gefühle kann man nun mal nicht erzwingen und ich hatte eben einige Zweifel. Trotzdem meinte ich, ich brauche einfach mehr Zeit, weil ganz abgeneigt war ich ja nicht ;) Jedenfalls haben wir uns erstmal weitergetroffen und die Küsse wurden immer mehr und das Verliebtheitsgefühl größer. Jetzt sind wir seit ca. 4 Monaten zusammen und ich finde es sehr gut, dass ich probiert habe mich nicht zu hetzen, auch wenn ich mich teilweise selbst unter Druck gesetzt habe. 

Gefühle kann man nicht erzwingen. Mit der Zeit können sie wachsen, oder eben auch nicht. Bei dir kann ich natürlich nicht garantieren dass es genauso klappen wird. Aber lass dir Zeit, überstürze nichts, treffe sie am besten weiter wenn du sie sonst sehr magst:) Und wenn du nach einigen Wochen/Monaten immer noch nicht mehr für sie fühlst, dann ist sie eben nicht die Richtige. Aber trotzdem musst du eine Beziehung ja nicht ganz ausschließen, zumal du ja selbst nicht abgeneigt davon bist :) 

Vielleicht wachsen deine Gefühle zu ihr ja, aber versuche trotzdem dich irgendwann zu entscheiden, nicht dass sie sich dann zu viele Hoffnungen macht...

Viel Glück! :)

Antwort
von Sandrinae, 29

Hat sie denn etwas gemacht was dich vielleicht verletzt hat, oder dich angewidert hat? Vielleicht ist das der Grund weshalb du nicht mehr so sehr an sie denkst. Gibt es da noch ein anderes Mädchen? Jeder Mensch hat seine Fehler und kanten. Und nicht jeder kommt mit allen klar. Aus dem Grund müsste man sowas ausprobieren. Wenn du allerdings keine Gefühle für das Mädchen hast, wäre es nur fair ihr das so mitzuteilen.

Antwort
von LittleMac1976, 31

dann entscheide dich dagegen, du würdest ihr nur unnötig weh tun.
Wenn du keine Gefühle hast für Sie, dann ist das so, aber dann sag ihr das.

Schmerzt kurz........aber lieber so, als anders

Kommentar von dave1001 ,

Das Problem ist auch noch ich habe ihr vor einer Woche gesagt , dass ich mir auch mehr vorstellen könnte , aber jetzt ist dass eben nicht mehr so , wie kann ich ihr das schmerzfrei beibringen?

Kommentar von LittleMac1976 ,

schmerzfrei leider gar nicht. Aber je länger du es rauszögerst, desto schmerzvoller wird es für Sie. Sei ehrlich, damit kommst du am weitesten. Leider tut die Wahrheit manchmal weh. Aber dann hat Sie die Chance schneller damit abzuschließen, als wenn Sie "hingehalten" wird

Antwort
von john152, 21

Wie alt sie denn? Du kannst mir ja schnell ihre Nummer geben

Kommentar von MrSixtyOne ,

hahahaha 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community