Frage von FcBayernMunchen, 58

Welchen Beruf kann ich mit dem Autoführerschein machen außer Müllabfuhr und Paket- / Essen-Lieferer?

Antwort
von Alsterstern, 36

Bei der Müllabfuhr kannst Du schon mal nicht arbeiten. Mit einem normalen Autoführerschein darfst Du so einen Müllwagen gar nicht fahren. - Überlege lieber eine anständige Ausbildung zu machen. Nur ein Führerschein wird Dir nicht zum Überleben auf die Dauer helfen.

Antwort
von Griesuh, 29

Kannst als Pflegefachkraft in der ambulanten Pflege arbeiten

Kommentar von FcBayernMunchen ,

braucht man da ein Schulabschluss oder ähnliches :-)

Kommentar von Griesuh ,

Du brauchst zumindest einen Anlernkurs von ca. 400 Stunden in der Pflege. Oder eine eine einjährige Ausbildung mit Abschlussexamen zur einjährigen Pflegehilfskraft oder dreijährige Ausbildung mit abschlussexamen zur Pflegefachkraft.

Kommentar von Leisewolke ,

ist sinnvoll

Kommentar von Griesuh ,

Jo, ist es.

Antwort
von Gerneso, 21

Im Besitz eines Autoführerscheines zu sein ist für keinen Beruf von Nachteil.

Um einen Beruf ausüben zu können muss man aber auch noch über entsprechende Qualifikation / Ausbildung verfügen. Der Führerschein alleine macht ja keinen Beruf - aber fast jeder Arbeitgeber sieht es gern, wenn man den hat. Von Nachteil ist der nie.

Antwort
von aida99, 10

Ich kenne verschiedene Leute, die als Fahrer für Behinderte arbeiten, also z.B. Kinder mit Föderbedarf durch die Gegend fahren oder Erwachsene zum Arzt. Und bei einer von denen bin ich mir ziemlich sicher, dass sie keinen P-Schein zur Personenbeförderung hat.

Antwort
von Abbrandler, 16

Taxi fahren

Kommentar von pn551 ,

Dafür müßte er noch den Taxi-Schein machen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten