Frage von supersimbi, 342

habe den Anhang geöffnet (: Mahnung war an meinen Vornamen mit nickname aus internet gerichtet grad kam die 2. bezahlen bis 20.1.?

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Rechtsfrage. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von peterobm, 280

per Mail würde ich gar nicht reagieren, ab in die runde Tonne. Im Anhang verstecken sich gerne Trojaner, also Schadprogramme für deinen Computer. Ausspähen von sensiblen Daten.

Antwort
von DerTroll, 255

solche Anhänge grundsätzlich nicht öffnen. Das ist sowieso ein Fake. Solche Mahnungen kommen immer mit der Post und nicht auf elektronischem Wege. Lösch das einfach und beachte es nicht weiter. Ich würde dir auch raten, jetzt, da du den Anhang ja geöffnet hattest, einen vollständigen Virenscan durchzuführen. Nur zur Sicherheit.

Kommentar von Rushter ,

Der Virenscan findet den Trojaner das aber meist nicht.

Antwort
von Pudelwohl3, 262

Anhang geöffnet - das klingt schon mal gefährlich. Du weißt, dass man sich auf diesem Weg gut malware einfangen kann?

Antwort
von silberwind58, 210

Sicher ein Fake. Von wem kommt das Schreiben? Egal wer,eine Mahnung wird nicht an Deinen Nickname versendet!!!

Antwort
von supersimbi, 196

Nein joschi meine Bankverbindung habe ich nicht angegeben aber die haben jetzt meine korrekte Mail Adresse. Vorher landete das im Spam Ordner

Antwort
von supersimbi, 191

Ich habe nur die Drohung keine kto Verbindung etc.

Antwort
von Alsterstern, 206

NIEMALS Anhänge öffnen/anklicken. Hast Du denn irgendwo etwas zu bezahlen, bekommt jemand Geld von Dir? 

Kommentar von supersimbi ,

Nein hab nix zu bezahlen 

Kommentar von Alsterstern ,

Aber Du weißt schon, dass man sich einen Virus einfangen kann, wenn man Sachen anklickt in einer eMail (Spammail).

Antwort
von supersimbi, 172

Nein Bankverbindung hab ich net angegeben aber die haben jetzt meine korrekte Mail Adresse. 

Antwort
von MissRatlos1988, 201

Ignorieren! Alles nur ne Masche von Betrügern. Setz den Absender auf igno

Antwort
von Joschi2591, 175

Nicht bezahlen. Solch eine Rechnung mit einem Nicknamen statt Deines vollen Vor- und Zunamens ist ein Abzockversuch.

Hoffentlich hast Du Dir keinen Virus eingefangen durch das Öffnen des Anhangs.

Schreib mal, wer der Abzocker ist. email-Absender und Bankverbindung.. Also, wohin sollst du Geld überweisen?

Kommentar von supersimbi ,

War keine Bankverbindung angegeben nur das mein kto nicht gedeckt sei. Gott sei Dank mit einer falschen kto nr. Aber da ich geantwortet habe werde ich sofort meine Bank benachrichtigen 

Kommentar von Joschi2591 ,

Bank benachrichtigen ist gut, reicht aber nicht. Verstehe ich Dich richtig: Du hast die falsch angegebene Kontonummer korrigiert und dem Abzocker die richtige Kontonummer mitgeteilt? Nicht wirklich, oder?

Kontrolliere immer Deine Kontoauszüge, regelmässig mindestens 1x pro Woche. So siehst Du, was auf Deinem Konto los ist und kannst sofort unberechtigten Lastschriften widersprechen. Das ist heutzutage so wichtig wie aufs Klo gehen.

Antwort
von Kristinominos, 177

Unternimm erstmal gar nichts. Mahnungen kommen postalisch. Solange du keine echte Post im Briefkasten hast, ignoriere alles und lebe dein Leben fröhlich weiter.

Antwort
von oppenriederhaus, 109

sofort löschen !!!!!!!!!!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community