Frage von Andre110110, 93

Habe das Problem das ich verliebt in ein Mädchen bin das einen freund hat?

ja sie lebt in Österreich und ich und ihr freund in Deutschland. Ich habe ihr gesagt, dass ich sie liebe. Sie hat sich anfangs nicht getraut das zu sagen, aber inzwischen sagen wir uns das schon öfters. Aber das Problem ist ihr Freund. Ich weiß nicht ob sie sich sich für mich entscheidet oder für ihren Freund, denn mit mir kann sie offen über sachen reden und mit ihren Freund nicht. Mir erzählt sie Sachen, die sie anderen sonst nicht sagen würde und da ich nicht so besonders gut aussehe meinte sie, sie liebt meinen Charakter und ich liebe halt alles an ihr. Für mich ist sie perfekt und ihr Freund hat nie Zeit für sie, aber ich fast immer. Ihr reicht schon, dass ich ihr Gesellschaft leiste. Das findet sie einfach toll, denn ihr Freund stellt seine Freunde immer vor ihr.Aber das kann ja nicht ewig so weiter gehen. Irgendwann muss sie sich von einem verabschieden. Soll ich einfach abwarten oder halt was dagegen machen. Würde gern eure Meinung wissen was ich machen sollte. Ihr könnt mich auch privat kontaktieren. Einfach hier drunter schreiben. Falls Fragen bestehen einfach fragen [sorry wurde etwas länger]

Expertenantwort
von Phantom15, Community-Experte für Liebe, 43

Egal wie ihr Freund zu ihr ist, das ist nicht dein Problem.  Selbst wenn du dich als besser empfindest so sieht sie es wohl nicht so. Sie ist ja noch mit ihm zusammen. Und das mit dem lieben ist wahrscheinlich eher freundschaftlich gemeint gewesen. Da du verliebt bist hast du es natürlich so gedeutet wie es Verliebte machen.

Antwort
von Toxic38, 16

Warum willst du ihre Beziehung zerstören? Um selbst mit ihr eine Beziehung einzugehen? Das ist ziemlich egoistisch von dir. Denkst oder glaubst du denn wirklich, dass sie sich auf eine Beziehung mit dir einlassen wird, wenn du aber der Grund dafür bist, dass ihre Beziehung in die Brüche gegangen ist? Wohl kaum. 

Auch wenn du egoistisch bist, solltest du nicht vergessen, dass dieses Mädchen ihren Freund liebt, nicht dich; dass sie deshalb mit ihrem Freund auch zusammen ist, nicht mit dir; dass ihr Freund ihr mehr bedeutet, als du ihr. 

Damit will ich dir nur sagen, dass wenn sie tatsächlich in irgendeiner Hinsicht ernsthaftes Interesse an dir hätte, hätte sie bestimmt versucht, ihre Beziehung zu beenden, um mit dir zusammen zu sein. Aber dass sie nur mit dir über vertraute Dinge spricht, bedeutet nicht sofort, dass sie auch etwas von dir will. 

Du musst der Tatsache nun mal ins Auge blicken:

sie ist mit ihrem Freund zusammen. Auch wenn er seine Freundin nicht gut behandelt, was man dir im Übrigen nicht glauben kann, da es vorauszusehen war, dass du als Verliebter dieser Meinung bist; irgendetwas besitzt der Freund, was das Mädchen an ihm toll findet. Daher wirst du auch keine Chancen bei ihr haben. 

Mische dich nicht weiter ein. Du solltest dir auch keine weiteren Hoffnungen machen, da es aussichtslos ist, zu versuchen, bei ihr zu "landen". 

LG, Toxic38 

Antwort
von Nemora5, 47

Lass das Mädchen doch in Ruhe, sie hat einen Freund, mein Gott eh. Wenn sie nicht mit ihm Schluss macht und zu dir geht, dann lass sie und quetsch dich nicht zwischen ihre Beziehung. Würdest du etwa wollen, dass, wenn du mit ihr zusammen wärst, ein Junge sowas mit ihr machst? Würdest du das toll finden? Nein, oder? Also lass sie. Sie liebt ihren Freund offensichtlich nicht, aber sie ist trotzdem mit ihm zusammen, das gibt dir also nicht das Recht so über ihren Freund zu schreiben und alles Gute auf dich zu werfen.

Kommentar von Nemora5 ,

*macht

Antwort
von furzbacke2, 57

Ich glaub du kannst nichts machen,deine Freundin sollte nach deiner Erläuterung aufhören nicht selbst zu verarschen..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten