Habe das Gefühl etwas in meinem Leben verpasst zu haben. Was Kann ich dagegen tun?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Moin dannyboy385,

besser 4 richtige Freunde als 10000 was-auch-immer. Steckst also schon in deiner Midlife-Crisis, hm? Nun, da ich selbst noch keine Erfahrung damit gemacht habe könnte ich dir nur raten dir neue Pläne für die Zukunft zu schmieden. Du hast früh angefangen mit Verlusten umzugehen. Andere winseln noch mit 20 hinter dem verstorbenen Häschen hinterher. Wie gesagt: such' dir Ziele, so schwer das auch klingt!

Gruß
SundownEffect

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Und all die Leute die sich mit 17 das Hirn weggesoffen haben, sind nun neidisch auf deine Beziehung und deine Arbeit :) es liegt in der Natur des Menschen immer das haben zu wollen, was sie gerade nicht haben. Das merken die meisten erst, wenn sie etwas verlieren. Lass es soweit nicht kommen. Du kannst immernoch alles machen,  was du machen willst. Feiern, Reisen,  Freunde haben. Nichts ist zu spät :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du klingst pessimistisch. Mit 21 kannst du doch noch gar nicht so viel geschafft haben im Leben, bzw. verpasst. Schau einfach in die Zukunft. Geh raus, finde Freunde, hab Spaß!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

4 richtige Freunde ist ein hohes Gut. 1000 Freunde... da ist keiner ein wirklicher Freund. Und es stimmt auch nicht, dass du nichts erreicht hättest. Schau dir dein Leben an, dann wirst du das auch selbst feststellen. Du bist 21 Jahre alt.... du hattest vielleicht keine Zeit, in deiner frühen Jugend feiern zu gehen... du wolltest es vielleicht auch nicht mal....

Etwas verpaßt zu haben, kann auch daran liegen, dass du dich etwas zu früh gebunden hast. Kann das sein?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung