Frage von AstonMartin18, 108

Habe bisschen Blut gespuckt?

Hey, habe vorhin einwenig Blut gespuckt, jetzt nicht so viel, dass man sagen würde: "Um Gottes Willen, was geht denn da ab?", halt so einwenig...kann das schlimmes sein? Muss oft spucken, habe die ganze Zeit Schleimhaut oder wie das heißt im Hals was raus muss. Könnte das deswegen sein, weil irgendwas gereizt wurde oder sonstiges durch das ganze chaaa tuu ? :( Hab voll den schock bekommen, hoffe nichts schlimmes. Danke im voraus

Antwort
von Iceman2004, 55

Vl hast du eine kleine Verletzung im Mundraum. Sieht daa Blut heller oder dunkler aus als wenn du sonst blutest? Dann musst du zum Arzt. Ist das Blut dem Schleim beigemischt dann geh zum Arzt. 

Antwort
von DerBosniake, 67

Das ist NICHTS schlimmes, keine Sorge das ist normal, falls es zu viel Husten kommt,oder zu viel Blut, solltest du zum Arzt gehen :)

Kommentar von AstonMartin18 ,

Ok, danke dir sehr ! :)

Antwort
von Balaliu, 108

Hustest du viel? Wahrscheinlich kommt das Blut aus deiner Lunge von geplatzten Kapillaren.

Kommentar von AstonMartin18 ,

Ne garnicht, muss halt immer dieses eklige Zeug rausspucken und dann vorhin kam da einwenig Blut mit raus. Ist das was schlimmes? Ne Erkrankung?

Kommentar von Balaliu ,

Wegen einem oder zwei-drei Mal würde ich mir da gar keine Gedanken machen. Wenn es in 5 Tagen immernoch so ist, dann vllt. ^^ Aber jetzt wegen ein-zwei Mal kann man da echt nicht von Erkrankung reden.

Kommentar von AstonMartin18 ,

Also das rotzen (was ist überhaupt die richtige bezeichnung?) habe ich schon seit Jahren, aber das bluten hatte ich glaube ich zum ersten mal. Naja, dann kann ich beruhigt schlafen.

Weißt du zufällig wieso ich ständig rotzen muss? Bin kein raucher, kein trinker, garnichts. Da ist einfach da :o

Kommentar von Balaliu ,

Vermutlich hast du es dir nur angewöhnt und denkst einfach nur, dass du jetzt wieder musst. Tu es doch einfach mal 3 Tage lang nicht und versuche dich zu zwingen deine Körperflüssigkeiten bei dir zu behalten (selbst dann, wenn es sich für dich eigentlich blöd anfühlt) ist alles eine Gewöhnungssache.

Kommentar von AstonMartin18 ,

Ich muss wirklich, mir wird manchmal sogar richtig übel. Manchmal renne ich sogar zum Fenster oder zur Toilette so schlimm ist das. Also nicht diese normale Spucke, das was man hat, wenn man erkältet ist, Schleimhäute denk ich mal, aber wieso? 

Kommentar von Balaliu ,

Wenn das wirklich so krass ist, weiß ich es auch nicht. Hab ich ehrlich gesagt noch nie so gehört und kanns mir auch nicht erklären. Vielleicht produzierst du genetisch bedingt einfach zu viel Schleim

Kommentar von AstonMartin18 ,

Ja, das ist das Problem. Ich auch nicht :( 
Immer, wenn ich speziell zu diesem Thema eine Frage gestellt habe und vergessen habe explizit zu sagen, dass ich nicht Erkältet bin, dachten alle immer direkt an ne Erkältung.

Werde dann wohl doch zum Arzt müssen. (Zu nem anderen besser gesagt, der HNO-Arzt konnte nichts feststellen) 

Danke dir vielmals! Sehr nett von dir!

Kommentar von pn551 ,

Hast Du evtl. mit der Nase Probleme? Der Schleim der Nasennebenhöhlen läuft ja in den Rachen. Es könnte sein, daß Du den spucken mußt.

Kommentar von AstonMartin18 ,

Ich glaube auch, dass die Nase etwas hat, aber der Hals, Nasen, Ohr-Arzt sagt ja da ist nichts :o Ich geh nächste Woche erstmal zum Hausarzt.

War zwar auch beim Hausarzt mal wegen diesem Problem, die haben geschaut ob ich eventuell allergisch auf etwas bin, aber das war auch nicht der Fall. :/

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten