Habe bald ein Bewerbungsgespräch auf was muss ich achten, könnt ihr mir helfen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo du solltest auf jeden Fall gepflegt aussehen und eine freundliche und offene austrahlung haben. Deine körperhaltung sollte auch selbstbewusst wirken z.b solltest du gerade sitzen und nicht die arme verkreuzen, denn dass wirkt verschlossen.ausserdem solltest du deinem gegenüber in die Augen gucken und wenn dein gegenüber etwas erzählt interessiert wirken und ab und zu dem gegenüber zeigen dass du ihm zuhörst z.B durch nicken oder bestätigenden Geräuschen. Ganz wichtig ist das du während des Gesprächs aufs kaugummi kauen oder Bonbon lutschen verzichtest, denn das ist unhöflich. Fragen könnten sein: -wie kamen sie auf unsre Firma / wieso unsere Firma -Was haben sie so für interessen (deine Antwort sollte hier vll passend zum Beruf sein z.B wenn du in einem kreativen Job dich bewirbst, sagst du am besten dass du gerne zeichnest o.ä) -wie sind sie auf uns aufmerksam geworden -was sind ihre Stärken/schwächen (hier kommen Sachen wie unpünklichkeit oder unzuverlässigkeit ganz schlecht ) -Was sind ihre beruflichen Ziele Mehr fällt mir gerade nicht ein, aber ich hoffe ich konnte helfen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein sicheres und überzeugtes Auftreten ist genau so wichtig, wie die passende Kleidung.

Grundsätzlich sollte man auch nicht als Bittsteller auftreten und sich auch nicht davor scheuen, selbst ein paar Fragen über die Stelle, bzw. das Unternehmen zu stellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest nicht in joginggose kommen aber auch nicht mit jacket such dir was raus was gut aussieht aber nicht elegant

und abgefragt werden sachen auch  das braktikum bezogen 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Caosking
25.01.2016, 15:36

Und die sachen die du in der bewerbung geschrieben hast

0

Ich möchte noch hinzufügen:

Blickkontakt halten, ja aber nicht Anstarren.

Der, der erzählt muss oft nachdenken und schaut beim Nachdenken auch öfter mal weg. Der, der zuhört, sollte ca. zu 70-80% den Augenkontakt halten und der, der erzählt kontrolliert mit kurzen Blicken, ob der Andere noch zuhört.

Wichtig ist auch: Du solltest etwas über die Firma wissen. Kannst ja mal recherchieren. Wenn Du nervös bist, wird Dein Gegenüber dafür Verständnis haben. Es macht auch einen guten Eindruck, wenn Du selbst mal Fragen stellst. Überlege Dir also vorher, was Du über die Firma noch gerne wissen würdest.

Ein fester Händedruck zeugt von Aufrichtigkeit, ein zu fester Händedruck zeugt von Rücksichtslosigkeit und ein ganz schwacher Händedruck zeugt von Desinteresse/Gleichgültigkeit oder einer sehr schwachen Persönlichkeit.

Versuche Dich vorher auszuschlafen, iß genug, denn das Gehirn braucht Kohlenhydrate wenn es arbeiten muss und trinke ausreichend.

Und nun, viel Glück und gutes Gelingen! ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest auf dein Auftreten achten, also was du anziehst usw. dann solltest du auf deine Sprache achten. Du solltest dich vorher schon gut über das Unternehmen, bei dem du dich Vorstellst Informieren und immer höflich bleiben.    

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Alsoo... meistens fragen sie nach dem grund deiner bewerbung und was du über die tätigkeit und den Betrieb weißt, dann stärken und schwächen, was dich qualifiziert un warum du glaubst dass du der perfekte bewerber bist. ansonsten auf blickkontakt, kleidung undso achten, erst hinsetzten wenn der gastgeber dich dazu aufgefordert hat und am wichtigsten: Vergiss niemals dieses Wort: Danke.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von macENDO
25.01.2016, 15:48

Danke ^^ 

0

Auf eine Frage solltest Du auf jeden Fall vorbereitet sein. "Warum sollten wir gerade Sie einstellen?"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?