Frage von nixchecker1234, 27

Habe aus dem Internet (Seriöse Seite) eine Uhr bestellt möchte es zurück geben aber..?

.. es es hat sich herausgestellt, nach den Aussagen eines Händlers das sie gefälscht sei gibt es eine Möglichkeit mein Geld zurück zu kriegen und die Uhr zu behalten?

Antwort
von chinafake, 4

..gibt es eine Möglichkeit mein Geld zurück zu kriegen und die Uhr zu behalten....

Wie bist Du denn drauf? Einen Fakedealer betuppen zu wollen findet in Deutschland auch keine Rechtsgrundlage.

Wo wurde denn die gefälschte Uhr erworben? Dann kann man einmal checken, ob die Webseite/Händler wirklich so seriös ist.

Ist der Händler der die Uhr geprüft hat ein Konzessionär der betreffenden Marke?


Der Verkauf gefälschter Markenware ist in Deutschland strafbar nach Markengesetz. Für den gewerblichen Handel mit gefälschter Markenware sitzen da bis zu fünf Jahre Freiheitsstrafe drin.

https://dejure.org/gesetze/MarkenG/143.html

Steht Dir daher frei, den Händler anzuzeigen. Nur sollte dann der Umstand das die Uhr gefälscht ist schon zu belegen sein. Wenn das nicht der Fall ist kann das auch nach hinten losgehen.

Was den reinen Kauf der Uhr anbetrifft.


Grundsätzlich ist ein Kaufvertrag zustande gekommen. Der Ware fehlt vorgeblich eine nicht zugesicherte Eigenschaft (Originalität), also kann man den Händler zur Nachbesserung auffordern. Er hat dann Originalware zu liefern.

Wenn die Webseite wirklich seriös ist, dann hat man auch die Möglichkeit sein Widerrufsrecht auszuüben. Ware zurück, Geld zurück, aus die Maus.


Antwort
von Rockuser, 11

Nein, Die Uhr durfte hier nicht verkauft werden, daher hast Du ein Recht, das Geschäft zu annulieren. Aber die Uhr darf weder Du, noch der Verkäufer behalten.

Wenn Du zur Polizei gehst,. wird die Uhr Vernichtet.

Kommentar von nixchecker1234 ,

was ist wenn ich nicht zur polizei gehe und dem verkäufer das sage

Kommentar von Rockuser ,

Dann will der die Uhr zurück.  Und was heisst in dem Fall " Seriöse Seite"?

Kommentar von TaKeRekaT ,

Und spätestens wenn du das als Rückgabegrund nennst sollte es funktionieren. denn sonst bekommt der Händler mehr Ärger als er wahrscheinlich möchte. (Vorausgesetzt es ist wirklich gefälschte Ware)

Antwort
von TaKeRekaT, 11

Aus dem Ausland bestellt? Und keiner sagt: behalte die Ware und das Geld bekommst natürlich auch 😀

Kommentar von nixchecker1234 ,

nein eine Deutsche Seite die haben das per Lastschrift abgebucht könnte es theoretisch einfach zurück buchen aber weiß nicht wie es rechtlich im äußersten fall ausgeht

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten