Frage von fragueberfrage, 33

Habe auf beiden Seiten ein Knödchen.....?

Hallo zusammen ich hatte eben schon eine frage rein gestellt jetzt habe ich noch eine.... vorallem an die Jungs ich drücke es mal deutlich aus leider klingt es dann vulgäraber ich meine es ernst ich habe hinter beiden Eiern eine Art Knödchen. ... dachte bisher das das normal sei jetzt habe ich einen Artikel gefunden der meint ein nicht immer da gewesenes Knöchel kann hodenkrebs (-.-) sein .... davor habe ich natürlich angst aber ich meine irgendwie müssen ja die Eier verbunden sein... also evtl. Ist es nur das... Ist das bei euch Jungs auch so ?

Antwort
von Spock1701, 12

Jeder hat was hinter den Hoden. Und das Verbindungsstück nennt sich "SAMENSTRANG". Das hat eigentlich jeder Mann oder jedes Tier, sofern es  nicht kastriert ist.

Ein Knödchen ist wohl eher unpassend für eine Samenstrang, dieser ist eher ein dünnes Rohr, durch den das Sperma fließt. Deshalb fühlt er sich ehr wie ein Faden an.

Wenn es sich tatsächlich um ein Knötchen handelt, währe ich eher besorgt, da sowas eigentlich hier nichts zu suchen hat. Es könnte sich auch um den Nebenhoden handeln, allerdings umfasst dieser den Hoden.

Bist du sicher dass es kein "Fädchen" ist? Wenn du das abtasten willst, greife hinter den Hoden und suche nach diesem und wenn es sich nach oben hin "verfolgen" lässt, handelt es sich höchst wahrscheinlich um den Samenstrang.

Wenn es das nicht ist, ist es ein Grund zum Urologen zu gehen. Immerhin ist es nicht ein Handy das man reparieren lässt, sondern ein unersetzliches Organ, das bei Beschädigung sogar oft entfern werden muss.

Ich hoffe ich konnte dir helfen,

Mit freundlichen Grüßen 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten