Frage von DkHighscore, 82

Habe Angst. Fledermaus.?

In meinem Zimmer war ne Fledermaus. Seit gestern. Habe gedacht Sie sei raus geflogen aber anscheinend war die hier einfach am pennen... Jetzt war Sie wieder hier am herum fliegen, weswegen ich mein Fester aufgemacht habe und alle Lichter an. Die Dinger sind Ekelhaft, noch nie is es so gewesen dass die länger drinne geblieben sind. Meint ihr die Luft ist rein? Habe nicht genau drauf geachtet ob die raus ist, wo soll ich nach der Suchen kann die auch unter die Couch? ICH WILL AUSZIEHEN.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von CountDracula, 23

Hallo,

wenn eine Fledermaus im Raum ist, solltest Du bis ca. 21:00 Uhr warten; das ist die Zeit, in der die meisten Fledermausarten aktiv werden. Dann öffnest Du das Fenster im Raum weit, machst das Licht aus und verlässt das Zimmer. Du solltest auch ca. zwei Stunden lang draußen bleiben.

Dann musst Du das Fenster schließen. Du solltest auch zusehen, dass Du es in den darauffolgenden Nächten (ca. eine Woche lang) geschlossen lässt oder nicht ganz öffnest.

Dass Fledermäuse ekelhaft sind, finde ich übrigens nicht. Eine einzige ausgewachsene Fledermaus frisst bis zu 4000 Insekten pro Nacht. Wenn die Fledermäuse (die vom Aussterben bedroht sind) erst einmal verschwunden sind, werden wir noch ernsthafte Probleme bekommen.

Solange ich sie in Ruhe lasse, muss ich auch nicht befürchten, von Fledermäusen angegriffen zu werden. Das geschieht nur in Legenden. Normalerweise sind Fledermäuse sehr scheu und stressanfällig: Jede kleinste Störung kann dazu führen, dass sie ihr Quartier verlieren oder sterben.

Dass es noch immer Menschen gibt, die sich vor Fledermäusen ekeln oder fürchten, ist deswegen sogar traurig: Jeder Einzelne, der nicht zum Schutz der Tiere beiträgt, erhöht die Gefahr, dass sie aussterben.

Kommentar von DkHighscore ,

Es ist wie viele Leute mit den Flüchtlingen, man kennt Sie nicht und dann ließt man im Internet "Terroranschlag" oder halt wie in meinem Fall "Sie könnten gefährliche Krankheiten übertragen"... Hoffe der Vergleich ist verständlich :)

Antwort
von Lavendelelf, 45

Ist ja nur eine Maus mit Flügel. Du musst das Licht aus machen wenn sie im Zimmer Fliegt, dann kann sie sich besser orientieren.

Kommentar von DkHighscore ,

Aber Sie soll raus :S!!!! Und das will die nicht glaube ich, denn sonst hätte Sie das schon gestern Nacht gemacht

Kommentar von Lavendelelf ,

Dann suche sie mal tagsüber, denn dann schläft sie. Dürfte ja nicht sooo schwer sein. Viel Spass heute Nacht für euch zwei.

Kommentar von DkHighscore ,

Ich hasse dich. :D Ich hasse diese Welt.

Kommentar von CountDracula ,

Fledermäuse niemals anfassen. Die Tiere greifen zwar nicht an, aber sie verteidigen sich: Sie haben kleine, scharfe Zähne, die selbst dünne Gartenhandschuhe durchdringen können. Die Zähne sind dabei so klein, dass der Biss unbemerkt bleiben kann, was die Sache noch gefährlicher macht. Denn Fledermäuse sind direkte Überträger der Tollwut.

Antwort
von ratatoesk, 57

Tierheim anrufen,jemand kommen lassen und anschliessend Fliegengitter vor das Fenster.Aus die Maus.

Kommentar von DkHighscore ,

Geht das um die Uhrzeit? 

Kommentar von ratatoesk ,

Klar,die Frage ist, ob die einen Notdienst haben.Wenn nicht,musst wohl heute Nacht erstmal in einem anderen Zimmer schlafen.

Antwort
von Neutralis, 48

Ist doch nur ne Fledermaus. Vielleicht mag die dich ja :)

Kommentar von DkHighscore ,

Nur ist gut :D Und wenn würde diese Beziehung nicht auf Gegenseitigkeit beruhen. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten