Frage von abstrusa, 35

Ist die Angst, dass man mich verfolgt und nicht in Ruhe lässt, berechtigt?

Ich habe mit jemanden den ich kaum kannte ein paar tage geschrieben.Er ist viel älter als ich.Er wollte mehr von mir.Ich aber nicht von ihm! Das sagte ich ihm so aber nicht per whatsapp sondern sagte das ich den Kontakt abbrechen muss weil es mir nicht gut geht gesundheitlich und deswegen auch nichts weiteres läuft.Er fühlte sich direkt angegriffen.meinte er hätte mir ja so viel anvertraut.er dreht krumme dinger und meinte er kennt viele leute.Hat versucht mich damit einzuschüchtern und angst zu machen! Ich habe einen sohn ind erweiss wo er zur schule geht.Ich habe ign geblockt und alles abgebrochen!! Er weiss nicht wo ich wohne....aber ich habe angst anhand seiner Aussagen.Muss ich mir diese Sorgen machen oder steigere ich mich da vielleicht rein? Er weiss nur im ansatz eo mein wohnsitz sein könnte.Er kennt nur meinen vornamen....denn meinen nachnamen hatte er nicht verstanden.Alles echt blöde....das weiss ich! Das mag ich mir auch nicht hier anhören.Ich suche rat weil ich Angst habe!

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von Schwoaze, 35

Aha!  Wer und warum sollte man Dich verfolgen?

Kommentar von abstrusa ,

Ich hab mit jem.geschrieben den ich kaum kannte.ein treffen bei ihm.er wollte mehr ich aber nicht.er hat sich hoffnungen gemacht.erzählte mir viel auch von krummen dingern.ich hab den kontakt abbrechen wollen und was vorgeschoben.er war sauer und sagte er kennt leute u fühlt sich unfair behandelt usw. Ich hab ih  nun geblockt.doch er weiss wo mein sohn zur schule geht und wo ich in etwa wohne.nun hab ich angst das er selbst kommt oder seine leute auf mich ansetzt.hab angst um mein kind ect.

Kommentar von Schwoaze ,

... dumm gelaufen!... Und Du glaubst wirklich, es wäre ihm so wichtig, Dich bzw. Deinen Sohn zu verfolgen? Polizei wird da nichts machen können, weil ja noch nichts passiert ist. Hattest Du Gelegenheit, jemanden von seinen Bekannten, Verwandten, Freunden kennenzulernen? Vielleicht könntest Du da Hilfe finden oder zumindest eine Einschätzung der Lage. Wann war denn das alles?

Expertenantwort
von Berufsdetektiv, Detektiv-Unternehmen, 15

Hallo Abstrusa, also erfahrungsgemäß denke ich die Drohungen basieren aus der Angst Du könntest das Wissen über seine krummen Dinge gegen ihn verwenden. Da ich jetzt die Angelegenheit nicht im Detail kenne würde ich Dir erstmal raten die Sache auszusitzen. Natürlich ist deine Sorge berechtigt aber im Augenblick sehe ich da keine Gefahr für Dich. Achte auf Deine Privatsphäreneinstellungen in allen sozialen Netzwerken in denen Du unterwegs bist. Wenn Du noch alte Nachrichten mit dieser Person gespeichert hast dann empfehle ich diese zu archivieren.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten