Frage von Schokokeks01, 60

Habe Angst beschuldigt zu werden?

Vor paar Tagen war ich mit meiner Freundin im Zenter. Wir waren in einem Laden und sie hat da eine Kleinigkeit "geklaut". Die Mitarbeiteren kann es bezeugen, dass sie mit der Sache in die Kabine gegangen ist und ohne wieder raus kam. Wir hatten es eigentlich davor angesprochen, nicht nur diese Sache sondern mehr mitzunehmen, ich habs ihr aber ausgredet weil ich wusste irgendwann werden wir erwischt! Und die Mitarbeiterin hat ja nur soe gesehen, als wir raus gehen wollten, hat es aufeinmal gepiepst und sie hat uns dann rein gebeten. Bei mir hat gar nichts gepiepst, hab ja auch nichts mitgenommen. Bei ihr aber, und sie ist dann anschließend weggerannt. In meine Tasche wurde geguckt, man fand nichts. Meine Freundin wird jetzt eine Anzeige kriegen, und ich als Zeugin habe aus Versehen gesagt, zur Polizei, dass es öfters vorgekommen ist. Aber ich hab ja auch mal was geklaut und ich hab Angst dass sie es der Polizei sagen wird. Bzw. das es an dem Tag abgesprochen war und ich eigentlich was mitgehen lassen wollte. Kommt etwas auf mich zu, wenn sie es behauptet aber keine Beweise dafür hat? Wäre dankbar für jede einzelne Antwort.

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Strafrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von liaaStyle, 60

Wäre ich du (ist jetzt meine Meinung!) würde ich sie an machen wenn sie es der Polizei sagen würde: was redest du da ? Ich bin nicht so wie du !" usw.....in dem Moment ist natürlich MEIN leben wichtiger... Ich weiß klingt arrogant bin ich aber nicht...ich würde alles dafür tun um nicht verdächtigt zu werden etwas geklaut zu haben !

Kommentar von liaaStyle ,

aber wenn sie sagt: du hast auch was mal geklaut ! dann sagst du das sagst du jetzt nur weil du willst das ich da mit gefangen bin !

Antwort
von VollzeitDenker2, 48

Ob auf dich etwas zukommen wird, weiß ich nicht, aber ist eher unwahrscheinlich. Warum klaut ihr eig?

Kommentar von Schokokeks01 ,

Es sind Kleinigkeiten, ich weiß es muss nicht sein. 

Kommentar von VollzeitDenker2 ,

Sowas wird in deiner Polizei Akte vermerkt und wenn du dich mal wo bewirbst und du deine Polizeiakte vorzeigen sollst, werden die das sehen und dir die Stelle/Ausbildung nicht geben. Macht ihr das aus Spaß oder gibt es ein anderen Grund?

Kommentar von Schokokeks01 ,

Ja ist mir bewusst.. Aber bis jetzt steht da noch gar nichts, und ich werds auch nicht wollen, deswegen hör ich auch auf damit.

Aus finanziellen Gründen.

Kommentar von VollzeitDenker2 ,

Hoffen wir es, weil sowas kann sich unbewusst darauf ausweiten, dass man bei Freunden klaut und dann ist man bei denen unten durch

Das tut mir Leid für dich, aber versuch stark zu bleiben. Spätestens wenn du eine Ausbildung machst (wird wohl in paar Jahren der Fall sein), bekommst du Geld für deine Arbeit und kannst damit anstellen was du willst .p.

Antwort
von Spot1978, 45

Ohne Beweise oder auf frischer Tat ertappt zu werden wie Deine Freundin wird hier in D niemand verurteilt. Sie hats in der Tasche gehabt. Also keine Angst. Das ist maximal Aussage gegen Aussage (Sie sagt "du hast geklaut" oder "das war abgesprochen" Du sagst "nein"). 

Antwort
von suziesext04, 34

hi Schikokeks01 - also 1. du sagst von jetzt an überhaupt nüscht mehr, du klebst dein Mund zu mit Tesa. :)  Wenn se sagen, du hast aber vorher das und das gesagt, dann sagst du du warst total durcheinander, hast Blödsinn geredet vor Aufregung, weil de noch nie in so ner Lage warst. Du sagst höchstens, du hast nüscht geklaut, basta. Und du weist auch nicht, ob wer anders was geklaut hat. und dann machste dein Mund wieder zu. Keen Wörtchen, verstanden :)  Dann passiert dir nichts, gar nichts.

Antwort
von zersteut, 16

Oh man deine Freundin hat Mist gebaut und sollte das alleine ausbaden! Du sagst am besten gar nichts mehr und immer alles abstreiten!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten