Frage von derrdaniel, 102

Habe angst Arzt zu werden. Kann mir jemand helfen und tipps geben?

Hallo Leute ich habe angst davor mein Abi zu machen und es nicht zu schaffen bzw. nicht gut genug bin für ein Medizin Studium und ständig abgelehnt werde. Und was ist wenn ich ich aufgenommen werden und am ende die Doktorarbeit verhaue und durch falle dann sind soooo viele Jahre meines Lebens verschenken und muss noh mal nach was anderem suchen. Diese gedanken treiben mich in den Wahnsinn ich weis nicht was ich sonst machen soll wenn ich kein Anästhesist werde was sonst ?? Kann mir mal ein Arzt sagen wie schwer das alles ist und wie die zeit ist im Studium und am besten noch ein paar sachen übers abi wäre toll. Schon mal danke im voraus.

Expertenantwort
von Kristall08, Community-Experte für Studium, 16

Steiger dich noch etwas mehr in deine Angst rein, damit du auch ganz sicher versagst... 3:)

Was wäre denn, wenn dieser schlimmste aller möglichen Fälle eintritt? Dann müsstest du dir was anderes suchen. Du wärst traurig. Erstmal. Das wär's dann aber auch schon.

Vielleicht ist die Arbeit als Arzt gar nicht so toll, wie du dir das jetzt vorstellst. Hör auf, dich so einzuschränken, indem du dich mit vagen Vorstellungen belastest. Möglicherweise gibt es auch einen anderen Beruf, der viel besser zu dir passt. Bleib offen! 

Antwort
von user8787, 52

Dafür das du gerne Arzt werden würdest ( mit all dem Stress und den evtl. Konsequenzen) machst du dich jetzt schon hemmungslos verrückt. 

Schonmal daran gedacht was anderes zu machen? Etwas was dich emotional nicht so stesst? Etwas wo du mit viel mehr Selbstvertrauen ran gehst? 

Arzt werden heißt nicht nur stur Theorie büffeln....Arzt werden heißt auch sich mit kranken / sterbenden Menschen zu konfrontieren. Das ist ein enormer psychischer Stress und auch die vielen Dienste gehen so richtig an die Substanz. 

Fehler haben in dem Job enorme Konsequenzen, ethische Aspekte inbegriffen. 

Infos bezüglich NC findest du auf den entsprechenden sites im net. 

Kommentar von derrdaniel ,

Ich kann Stress ab nur diese Wahl entweder Jahre zu akern und dann vlt mit nichts abzuschließen oder gleich gar nicht versuchen dafür was anderes suchen. Ich bin ja momentan dafür es wenigstens zu versuchen aber die Chance durch zu fallen alein die Vorstellung davon ich bin eigentlih immer gut nur davor habe ich Angst vor der studier zeit. Ich habe auch keine andere Wahl momentan will ich nur Anästhesist werden. Aber Stress ist kein prob für mich.

Kommentar von user8787 ,

Die Abbruch- und Durchfall Quoten sind sicher ein Problem. 

Aber das dich das jetzt schon beschäftigt finde ich....ungewöhnlich. 

Ein Prof. sagte damals : 

Arzt wird man nicht.....Arzt ist man. 

Mich hat das beeindruckt. :o) 

Kommentar von silentwater79 ,

Wenn Du Stress ab kannst, warum stresst Du Dich dann so?

Wenn Du es nicht versuchst, wirst Du es auch nie Artz werden. Getreu dem Motto "Für den der nie fragt, wird die Antwort immer Nein sein".

Alternativen gibt es immer. Und falls Du kein Arzt werden solltest, entdeckst Du vielleicht auf dem Weg dorthin etwas anderes was Dir Spaß macht und die erfüllt. Es gibt so viele verschiedene Lebenswege. Kein Weg ist vorgeschrieben. Das einzig wichtige  ist, das Du Dich auf den Weg machst.

Wie heißt es so schön, "Der Weg ist das Ziel" und was Du auf dem Weg alles entdeckst,... wer weiß.

Mit dem Alter wirst Du ganz anders auf viele Dinge zurückblicken über die Du Dir Sorgen gemacht hast  und im Nachhinein darüber lachen und viele Erfahrungen gesammelt haben.

Scherz am Rande, wenn Du Dich jetzt schon so verrrückt machst, währe vielleicht auch Psychiater / Psychologe eine Alternative ;)

Geh Deinen Weg und mach Dir nicht so viele Sorgen, denn es bringt eh nichts ausser das Du Dich mit dem ganzen Stress nur um Dich selbst drehst und dabei die ganzen andere schönen Dinge im Leben verpasst.

Ich weiß, das klingt alles nach leeren Phrasen, aber so ist es nun mal. Die Lebenszeit auf dieser Erde ist begrenzt, daher Sammle so viele glückliche und schöne Momente wie Du kannst und gehe dem Nach bei dem Du denkst das es Dich glücklich macht. Wenn es mal nicht so klappt wie Du es Dir erhoft hast,... "Wer weiß wozu es gut ist". Es gibt eine chinesische Geschichte von einem alten Mann und seinem Pferd, an Die ich mich immer errinere wenn es bei mir mal nicht so läuft wie ich es mir erhofft habe.

http://www.helma-thonicke.de/fileadmin/user_upload/Institut_Praxis/PDFs/inspirat...

Also verfolg Deinen Traum und geh Deinen Weg.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community