Frage von goodquestion28, 50

Habe Angst ... nicht erwachsen werden und noch Hobbys haben?

Hallo ich (W 14) mache dieses Jahr meine Quali und danach die M10 (Mittlere Reife). Ich weiss noch nicht was ich nach der M 10 machen möchte. Ich bin ein echter Familien Mensch und mache auch sehr gerne was mit jüngeren z.B. Fußballspielen mit 10 Jährigen. Ich möchte noch gar nicht daran denken Erwachsen zu werden... Und genau das liegt das Problem. Ich habe Angst eine Ausbildung zu beginnen, weil ich einfach mein Leben noch genießen möchte, auch noch "Kind" sein möchte und noch nicht erwachsen sein will. Was haltet ihr davon? Ist das normal? Sorry für die Rechtschreibfehler. Danke :)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von ingrita, 17

hey.du bist 14,du hast so viel vor dir.und es kommt spannendes auf dich zu,wenn du eine ausbildung beginnst.fühle dich nicht so,als musst du gleich todernst werden und nicht noch bisschen kind sein.natürlioch kannst du das,aber ausbildung machen gehört dazu.es ist ein neuer lebensabschnitt voller höhen und tiefen.und trotzdem kannst du dein leben genießen.lass dich einfach beraten,was du beruflich machen könntest,mache praktika zb kindergarten,was dir gefallen würde.glaub mir,das leben ist spannend und es beginnt erst richtig.und glaub mir,du wirst dein leben noch lang genie´ßen.bist jung :)

Antwort
von WisdomOwl, 50

Ich bin sicher, dass das normal ist.Man ist ja erst mit 18 erwachsen, und selbst dann gibt es noch viele, die sich noch nicht so fühlen.  Vielleicht findest du ja irgendeine Ausbildung, wo du auch etwas mit Kindern machen kannst, zB. Kindergärtnerin?

Und du hast ja trotzdem noch etwas Zeit. Lass es einfach auf dich zukommen :)

Antwort
von Schocileo, 9

Mach doch einfach die Schule weiter, da hat man noch viel Zeit sich zu finden und "Kind" zu sein.

Antwort
von KenanNexus, 37

das ist nicht schlimm aber ein tipp du kannst es bei einem kindergarten oder einem schülerhort arbeiten 

Antwort
von ps3socker, 21

Während der Ausbildung kannst du dein Leben auch noch genießen ^^.

Ist ja nicht so das du 24/7 365 Tage im Jahr arbeitest^^.

Glaub mir es gibt soviele Erwachsene die noch Kind geblieben sind^^ Mach dir keine Sorgen :)

LG

Antwort
von Dorfkind666, 24

Mach doch ein Auslandsjahr oder work und travel

Kommentar von ATorres9 ,

Geht nicht, zu jung!

Antwort
von PeterWolf42, 12

Ist das normal? 

Wenn du so empfindest, ist das normal. Jeder Mensch ist anders und sollte dies auch leben. Ich selbst bin 24 und studiere. Trotzdem bin ich immer noch in manchen Situationen wie ein Kind und das ist auch gut so. Wenn man sein Kind-Sein verliert, hat man meiner Meinung nach ein sehr trauriges leben. Also genieße es so lange wie möglich. Man wird noch früh genug erwachsen. 

Mein Vater sagt immer "Wenn ihr nicht werdet wie die Kinder, werdet ihr nicht ins Himmelreich einkehren." Ist zwar aus der Bibel, aber die Kernaussage ist richtig. 

Antwort
von goodquestion28, 9

Danke für die super Antworten. Haben mir alle sehr geholfen! :D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten