Habe an der Elektrik meines Vermietes den Elektroherd abgeklemmt und dadurch einen Schaden an Steckdosen und Herddose verursacht welche Versicherung muss?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das zahlt keine Versicherung. Nur Elektriker dürfen das machen, was Du gemacht hast. Es ist Dir also nicht etwa versehentlich bei einer notwendigen Arbeit passiert, sondern es war grob fahrlässig, das zu machen, ohne wenigstens die Sicherungen auszuschalten.

Du kannst ja mal Deine Privathaftpflichtversicherung fragen, aber ich fürchte, das sieht nicht gut aus.

Hausrat ist nicht zuständig und die Wohngebäudeversicherung deckt solche Schäden auch nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde sagen ein Haftpflichtfall, weil du fremdes Eigentum beschädigt hast.
Aber falls du keinen Grobfahrlässigkeitsschutz hast, wird's ev. an dir hängen bleiben.

Warum sind denn gleich "etliche" Schalter und Steckdosen kaputt?? Versteh ich nicht.

Falls du wirklich beim Abklemmen unter Spannung einen Kurzschluss verursacht hast, nimm die 300 Euro als Preis für dein neues Leben...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In diesem Fall tritt deine Hausrat - und Haftpflichtversicherung ein, sofern du eine hast. Andernfalls musst du die Kosten zur Schadensbeseitigung voll zahlen. Du bist der Verursacher. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?