Habe am montag auto gekauft beim händler und heute habe ich motorschaden bekommen kan ich das auto zurück geben.?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ja, da sollte das Gewährleistungsrecht greifen. Händler sind mittlerweile dazu verpflichtet Garantien rauszugeben, dass das Auto einen gewissen Zeitraum funktioniert. Abgesehen von Verschleißteilen. Ob der Motor jetzt zu Verschleißteile zählt, hängt mehr oder weniger vom Kilometerstand ab. 

http://www.spiegel.de/auto/aktuell/das-folgt-aus-bgh-urteil-zu-maengelhaftung-bei-gebrauchtwagen-a-1031320.html

PS: Ich glaube seit neuestem gilt dieses Gewährleistungsrecht auch für private Verkäufer, sofern die das nicht explizit ausschließen. D.h. gekauft wie gesehen, und ein Pfusch oder Unfallwagen verschleiern und verkaufen geht von privat auch nicht mehr. Aber ich glaube nur und weiß nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kieljo
11.05.2016, 20:49

Das gilt schon immer auch für Privatverkäufer. Nur die dürfen es ausschliessen. Gewerbetreibende unter sich auch.

1

Motorschaden ist ein sehr weiter Begriff. Zurück geben kannst du ihn erst mal nicht. Du musst dem Händler die Gelegenheit einer Nachbesserung geben. Notfalls auch mit einem kompletten Austauschmotor.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt drauf an. Meist werden im Kaufvertrag jegliche Garantieansprüche ausgeschlossen bei älteren Occasionen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst dem Verkäufer im Rahmen der gesetzlichen Gewährleistung das Recht der Nachbesserung gewähren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn es ein seriöser Händler ist wahrscheinlich wenns ein Kiosk Autohaus ist kannst dus vergessen :P

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zurückgeben? Denke eher nicht. Hast du eine Garantie vom Händler bekommen? Fall ja, muss er es wieder reparieren. Wenn nicht, dann sitzt du auf dem Kosten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rothskuckuck
11.05.2016, 19:54

...das Auto ist vom Händjer, der hat eine gesetzliche Gewährleistungspflicht.

1

Als Händler hat er eine gesetzliche Gewährleistungspflicht und auch ein Recht auf Nachbesserung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei SelbstVerschuldung  nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?