Frage von mickymario, 9

Habe alle Physik vergessen, soll ich trotzdem einschreiben?

Das Elektrotechnik Studium an der TU-Darmstadt wird am 01.10.2016 beginnen. Ich bin zu diesem Wintersemester zugelassen. Ich bin jetzt 22 Jahre alt und habe keine Physik seit 3 Jahren studiert, deshalb habe ich alle gelernte Physik während des Gymnasiums vergessen. Die Uni bietet Vorkurse an, aber diese Kurse sind für Mathematik,Informatik,Naturwissenschaften und Technik. Das Thema Physik liegt da nicht !!

Mit Mathematik bin ich gut und kann mit Sicherheit sagen, dass es keine Probleme für mich in diesem Bereich entstehen wird. Aber das ist nicht der Fall mit Physik. Soll ich einschreiben ?? Oder es wird super schwer für mich ??

Ich bin mit dem deutschen System nicht vertraut. In die USA, man wird die Physik an der Uni lernen, als er/sie niemals die Physik studiert hat. Gilt dieser Fall hier in Deutschland ?? Oder erwartet die Uni eine Vorkenntnisse in der Physik von mir ??

Antwort
von EstherNele, 7

Wenn du deinen Schulabschluss vernünftig gepackt hast und dir ansonsten ein E-Technikstudium zutraust, dann packst du Physik auch.

Normalerweise setzt die Uni mit dem Lernstoff da ein, wo das Abi aufhört bzw. legt am Anfang noch mal ein bisschen Wiederholung ein.

Ich habe nur bei deiner Einschätzung zu Mathe geschmunzelt ...

Ich hatte in Mathe eine super Voraussetzung fürs Studium (wollte ursprünglich Mathe im Ausland studieren) und dachte auch, dass mir Physik eher nicht so liegt.
Dann habe ich angefangen, Technische Elektronik zu studieren und nicht Physik war mein Problem, sondern zwei Semester "Höhere Mathematik", die mich an den Rand der Verzweiflung und an die Grenzen meines Vorstellungsvermögens gebracht haben.

Ich habe es trotzdem geschafft - auch wenn unser Physikprof aus seiner Abneigung gegen Frauen im technischen Fach keinen Hehl gemacht hat und uns zwei Frauen unter 75 männlichen Studenten ganz schön getriezt hat.

Alles Gute - du packst das schon!

Antwort
von diroda, 6

Der Wissenstand des deutschen Abiturs werden an der TU voraus gesetzt. Wenn du willst, genug investierst, dann schaffst du es deine Defizite in Physik aus zu gleichen. Ein großer Teil von dem Studium besteht aus Mathematik. Die Kenntnisse darin werden in mehreren Fächern benötigt. Belege alle Vorkurse die du bekommen kannst. Das erleichtert dir das Studium.

Antwort
von Muhtant, 6

Hi guy from AMERICA (fuxx yeah...freedom is the only way),

du wirst wie in jedem anderen Studium viele Dinge von vorne lernen. Die Grundkenntnisse wirst du ja sicherlich besitzen. Und wenn du Mathe verstehst und dazu die Vorkurse in der UNI wahrnimmst, dann wirst du damit keine Probleme haben. Denn alle Wellentheorien und so, beruhen auf mathematischen Verständnis.

Außerdem gibt es Bücher, Lerngruppen und so weiter.

Also keine Angst und ran an das Studium. Und nach einem Jahr könntest du immer noch sagen "Ok, das ist zu schwer!".
Denn ob es für dich zu schwer ist oder wird, kannst nur du entscheiden.
Aber aufgeben war für INTELLIGENCE ja auch keine Lösung, oder?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community