Frage von 11743, 264

Habe 30.000 € zur Verfügung möchte ein Kiosk eröffnen bzw kaufen. Lohnt sich das?

Antwort
von Tom1007, 146

Ich denke auch, so pauschal lässt sich das hier nicht beantworten. Wie schon die Vorredner geschrieben haben, stellst du entweder hier konkretere Fragen oder aber du besorgst die alle Informationen, damit du eine fundierte Entscheidung treffen kannst (Businessplan, Standort, Umgebung, Marketing, usw.).

Antwort
von dominik2409, 82

Ich denke für eine Currywurst bute würde es reichen ;)

Kommentar von 11743 ,

Ich sprich hier von einem Kiosk das ich zur Ablöse kaufen will.

Antwort
von floppydisk, 201

moment, ich hole mal eben meine kristallkugel aus dem keller!

.

.

.

mal ernsthaft, woher soll das jemand wissen? lage/stadt und co spielen da eine entscheidende rolle.

mach einen finanzplan und eine standortanalyse, dann kannst du dir die frage selbst beantworten. "lohnen" wird sich sowas nur bedingt, man kann bestenfalls davon leben.

Antwort
von christl10, 222

Ich wünsche Dir viel Glück, aber 30,000 sind nicht viel um ein Geschäft zu eröffnen. 

Kommentar von 11743 ,

Ich sprich hier von einem Kiosk das ich zur Ablöse kaufen will.

Kommentar von christl10 ,

Na dann los! Rein ins Vergnügen. Ich hoffe Du kannst Buchhalten und Verkaufen. 

Antwort
von sunnyhyde, 219

was sagt denn dein buinessplan voraus...wie ist die umgebung und konkurenz, wieviele potentielle kunde hättest du

Antwort
von Ro83Land, 17

Hallo 11743

Zu Ihrer Frage wird Ihnen hier niemand eine zufriedenstellende Antwort haben. Ich kann mir auch nicht Vorstellen das Sie sich bei so einer wichtigen Entscheidung auf andere Verlassen wollen.

Sie sollten Sich zunächst einen Überblick über die Lage des Kiosk verschaffen. Sowohl Standortabhängig als auch Wirtschaftlich. Zum Beispiel ob der Kiosk bisher Gewinne erzielt hat, wie sieht der Umsatz aus. Wie wollen Sie mehr aus dem Kiosk herausholen (Marketing). Was kosten Angestellte, gibt es überhaupt Angestellte oder wollen Sie selbst verkaufen? Um diese und mehr Fragen zu beantworten bleibt Ihnen nichts anderes übrig als sich ein Businessplan zu erstellen. Wenn Sie dies getan haben sehen Sie auch sehr schnell welchen Umsatz Sie generieren müssen, damit sich Ihr Kiosk hält und ob Ihre 30.000 € ausreichen.

Ich hoffe ich konnte Ihnen ein wenig weiterhelfen.

Gruß

Ro83Land

Antwort
von kieschke, 133

gründe dafür eine UG ( mit beschränkter Haftung ) 1€ stammkapital und probier es aus. setze dich selbst als Geschäftsführer ein und verstoße nicht gegen geltendes recht. dann kann dir nichts passieren. und du hast vielleicht erfolg und wenn nicht , auch nicht schlimm

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten