Hab was auf dem Herzen hielft mir bitte jemand mit Rat wäre nett?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die Zwischenprüfung ist nicht wirklich dein Problem. Daran musst du nur teilgenommen haben, die Note ist zweitrangig.

Allerdings solltest du versuchen herauszufinden, woran es liegt, dass du in der Schule so schlecht bist und du so langsam bist. Sprich doch mal mit deinen Lehrern. Die haben vielleicht konkrete Vorschläge für dich und können dir sagen, woran es bei dir hapert. Daran musst du dann arbeiten. Du musst da unbedingt besser werden und auch deine Werkstücke in der Zeit und in guter Qualität schaffen.

Bei der Abschlussprüfung geht es nämlich nicht so locker zu.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von EySickMyDuck
07.10.2016, 05:45

Moin... Ich bin nich ganz sicher ob du mit der Zwischenprüfung richtig liegst... Bei mir war es auch so wie du sagst, da war es mehr eine "Leistungsfeststellung" für den Betrieb und sich selbst. Hab im Handwerk gelernt aber seit meiner Zwischenpr. sind jetzt schon über 20 Jahre vergangen. Hab mich zufällig vor ein paar Wochen mit zwei Azubis genau über das Thema unterhalten und dabei erfahren das die Zwischenprüfung mittlerweile zu... müsste jetzt lügen... 1/3 mit in's Gesamtergebnis der Gesellenprüfung einfließt. Muß allerdings dazu sagen das die beiden ihre Ausbildung in der Industrie machen...

1
Kommentar von bartman76
07.10.2016, 05:46

Ich weiß, dass es das im Handwerk mittlerweile auch "gestreckte" Abschlussprüfungen anstatt Zwischenprüfungen gibt. In dem Falle sollte man in der Prüfung schon ein bsschen mehr leisten als nur teilnehmen. 

2

Stell dir die Frage weshalb du soviel Zeit benötigst und versuche dies zu ändern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?