Hab von Grenzfall.gehört bei dem die Gesichter sich streiten?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Also wenn der Masseur seiner Masseurin-Kollegin näher kommt hat das nichts mit Dienstleistung zu tun sondern eher mit Sex / Verhältnis unter Kollegen. Das ist auch keine Prostitution.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pusare
17.11.2016, 20:34

Nein, sorry habe mich falsch Ausgedrückt . Der Masseur kommt einer Kundin näher! 

Z.B einer Stammkundin. Und sie beginnt ein Verhältnis mit ihm.

Würde das dann als Prostitution gelten? Meiner Meinung nach nicht!  Eine Freunsin von mir sagt es würde als Prostitution gelten, wennnaus der Massage mehr wird, weil ja bereits geld für die Massage gezahlt wurde 

Solang die Kundin ihn nicht bezahlen würde, dafür dass sie sich näher kommen.

0

Und jetzt noch mal auf Deutsch?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung