Frage von blahzico53nwo, 38

Hab viele Pickel auf meinen rücken. Warum?

Antwort
von BurjKhalifa, 11

Liebe/r blahzico53nwo

Es gibt einige Ursachen für Pickel. Besonders in der Pubertät kommen sie häufig zu Stande. Bei dir ist das wahrscheinlich auch der Grund. Das ist aber überhaupt kein Problem! Viele in deinem Alter haben damit zu kämpfen.

Um sicher zu gehen, habe ich dir einmal noch ein paar weitere Gründe aufgelistet:


  • Wie gesagt. Vor allem in der Pubertät produzieren die Talgdrüsen mehr Talg. Dadurch muss ein Teil davon freigesetzt werden. Er verstopft die Poren. Das schlimmste ist aber, dass noch Schmutz, Bakterien und andere Krankheitserreger das Gleiche tun. 
  • Durch schlechte Ernährung können ebenfalls Pickel entstehen. Besonders kann Schokolade, Milch, Fett (wie Butter) und/oder Zucker zu Pickeln führen.
  • Die Vererbung ist hier auch nicht ganz unschuldig. Leidet oder litt ein Elternteil schon an Pickeln und Mitessern, so ist es sehr gut möglich, dass es vererbt wurde.
  • Die Hormonumstellung (in der Pubertät) führt zu Pickeln.
  • Schlechte Hygiene und zu seltenes Waschen sind oft Auslöser von Pickeln. Um das zu vermeiden, bietet es sich an. die Finger von den Pickeln zu lassen.
  • Zu wenig Flüssigkeitsaufnahme kann ebenfalls ein Grund sein.
  • Pickel bilden sich auch bei Stress oder Überlastung des Körpers.
  • Die Reibung verschiedener Stoffe der Klamotten kann auch dafür verantwortlich sein, dass an den Beinen oder am Rücken Pickel entstehen.
  • Wer raucht braucht sich erst einmal nicht über Pickel beschweren, denn er ist selbst schuld. In manchen Fällen führt Rauchen nämlich dazu.
  • Auch kann zu wenig Schlaf und/oder zu wenig Bewegung und Sport zu Picken führen.


Das wären so ein paar Gründe.



Zur Vorbeugung der Pickel:

Hier noch kurz, wie man diese Pickel eventuell verringern kann.


  • Ernähre dich gesund und lasse häufiger die Finger von Schokolade, Butter, Chips und sonstigem ungesunden Zeugs.
  • Treibe Sport. Das fördert die Durchblutung und kann somit Pickel verhindern, muss es aber nicht!
  • Wasche deine Haut regelmäßig, aber nicht zu oft.
  • Achte nach dem Waschen, dass du deine Haut nicht mit einem Handtuch reibst, sondern abtupfst.
  • Lasse die Finger von den Pickeln weg. Ansonsten spenden sie deiner Haut viele Bakterien, denn sie berühren sehr viel. 
  • Trinke viel und überlaste deinen Körper nicht. 

Gegen die Pubertät lässt sich allerdings nichts machen ;) .

Für eine schnellere Bekämpfung kann ich Heilerde, Fruchtsäurepeelings, Zinksalbe, Feuchtigkeitcremes oder einen Besuch beim Hautarzt empfehlen.


Liebe Grüße, BurjKhalifa



Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Rücken & gesund, 6

Hallo! Unverträglichkeit, eine allergische Reaktion z. B. bei Eiweiß - Du brauchst zunächst eine Untersuchung und eine Diagnose. 

Zum Hautarzt, alles Gute.

Antwort
von Kirasart, 13

Geht mir genauso. Ich war auch schon beim Hautarzt und habe ein Mittel dagegen bekommen.

Antwort
von Lalala060606, 24

Wie alt bist du denn ? Vielleicht liegt es an der Pubertät

Antwort
von xdxaxy, 13

Leichte Akne vielleicht.Es war ja jetzt Winter da kommt keine Sonne an dem Rücken.Gründe könnten viele sein z.B
Schlechte Ernährung
Jetzt fängt der Sommer an.Geh in die Sonne.Müsste dann wieder weggehen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community