Frage von granufink, 20

hab uebergewicht u muss daher aufs gewicht. essen dosiere ich eigentlich schon aber mitten in der nacht kommt immer noch kohldampf. wie kann ich dem entgehen?

Antwort
von Altstein, 20

Traubenzucker !! 

Dein Magen will beschäftigt werden und damit schaffst du das Fressattacken zurück zu halten... ich Rauche nebenbei noch eine... Bild mir ein dass das Nikotin da ähnlich wie der Traubenzucker hilft... 

Traubenzucker bekommst du über all (Aldi, Lidl) Achte darauf das du keinen Fruchtzucker erwischst 

Antwort
von lauracon, 10

Auf jeden Fall ausreichend trinken und abends solltest du dann vor dem Schlafen noch mal etwas kalorienarmes aber sättigendes zu dir nehmen, z.B. Salat oder auch kalorienarme Suppen (Kohlsuppe, Tomatensuppe, Gemüsesuppe,...) sind da super. Die füllen zwar den Bauch, aber liegen nicht schwer im Magen. 

Eigentlich ist es aber nicht richtig das Essen einfach zu dosieren, weil dein Körper dann denkt, dass er nichts mehr bekommt und dann kommt nach den ersten Erfolgen schon bald der Jojo-Effekt...Achte daher lieber darauf was du isst und mach Sport dabei, denn das erhöht deinen Kalorienverbrauch auf natürliche Weise.

Antwort
von whatelse, 19

Ich hatte das selbe Problem und habe es erstmal so probiert:

habe immer viel viel getrunken - falls du aufwachst vom hunger versuche dann paar schluck Wasser zu trinken und schlafe dann weiter. Falls du wirklich aufwachst, solltest du auch schauen dass du nicht zu früh zu Abend isst am besten 2-3 stunden vor dem schlafen. und vor dem schlafen noch einen Pfefferminztee 

und was mir noch geholfen hat war (braucht länger) mich nach und nach daran zu gewöhnen in der früh "viel " zu essen Vorallem da Kohlenhydrate um am Abend keine Heißhunger attacken zu bekommen da das sehr leicht passiert wenn man zu wenig Kohlenhydrate isst- woran du auch noch extra achten musst ist wenn du sport gemacht hast brauchst du mehr Kohlenhydrate und nicht alle sind schlecht (Vollkorn)

Antwort
von Machwas, 7

kann dir aus eigener erfahrung sagen...versuche mal an was anderes als essen zu denken. Wenn du es einmal geschafft hast wird es die nächsten male nicht so schlimm......Ich rate dir mach mal ne entschlakungskur (1 woche nix essen) nur flüssigkeit, vitamine, mineralien und die dazugehörigen entschlakungspillen. Wenn man einmal an dem punkt angelangt ist, dass essen eig nur dafür da ist das man lebt solltest du keine probleme mehr haben mal paar stunden nix zu essen...das bringt dich net um.... BESIEGE DEINEN SCHWEINEHUND

Viel Glück....

PS: ich war auch lange zeit (dick) 100 kilo auf 1,81cm aber man kann es schaffen zeige disziplin !!!

Antwort
von linus34, 13

Dosieren bringt nicht viel und macht auf dauer Unglücklich. Mein Tipp: Esse das richtige Essen zur richtigen Zeit. Mach dich über die Diäten Trennkost und Low Carb schlau. Habe damit bis zu einem Kilo pro Woche abgenommen und konnte Trotzdem immer so viel Essen wie ich wollte. Einziges Problem war für mich dabei der Verzicht auf einige bestimmte Lebensmittel aber abnehmen ist nunmal nicht leicht.

Kommentar von dafee01 ,

Diäten sind Unsinn, auch Trennkost und Low Carb!

Kommentar von linus34 ,

Ach wirklich? Hast du es denn selbst schon mal konsequent ausprobiert? Ich schon das Ergebnis war wie oben beschrieben. Diät heißt nicht Automatisch Hungern und Leiden!

Antwort
von Rupture, 20

Augen zu und weiterschlafen^^

Mach ich auch so...Tagsüber zähle ich aus Fitness-Gründen die Kalorien, Nachts krieg ich aber trotzdem wieder Hunger ... mit der Zeit lernt man es zu ignorieren :) Muss jeder seine Methode finden, die am besten klappt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten