Frage von Cmaus1, 74

Hab seit ein paar Monaten schon einen Freund und dies der besten freunde verschwiegen ... Wie nun sagen?

Also es ist so . Meine beste Freundin und ich hatten eine Art " Krise " ... Wir hatten monatelang nicht gerade den besten Kontakt und wenn dann mehr oberflächlich und sporadisch . Klar hat Sie mich auch immer mal
Wieder gefragt ob es was neues gibt , aber ganz ehrlich ich hatte einfach keine Lust es ihr zu erzählen ( sie war selbst sehr depressiv und aggressiv ) . Nun habe ich diesen jungen Mann schon seit Ende Oktober zunächst als Liebhaber , nun schon seit 2 Monaten als festen Freund und was soll ich sagen ... Jeder weiss es ausser ihr . Nun haben wir wieder mehr Kontakt aber ich hab da so eine Riesen Blockade es ihr zu erzählen , weil ich keine Lust auf ihre vorwurfsvolle Reaktion habe. Ich weiss das es Feige ist aber ... Ich nehm es mir vor und dann denk ich : ach lass, mach morgen . Wir sind seit 26 Jahren befreundet ... Ich hab auch ein richtig schlechtes Gewissen und es belastet und stresst mich auch . Nun ... Wie würdet ihr es angehen ohne das Sie sich allzu blöd vorkommt ( sie ist sehr besitzergreifend, wissbegierig , eifersüchtig ) ? Ich bin für jeden einzelnen Rat dankbar , eure Nicole

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von MarkusKapunkt, 24

Erzähl es ihr einfach so, wie es ist. Sag ihr, dass es als Romanze angefangen hat und ihr nun fest zusammen seid. Ganz nüchtern, und dann warte ihre Reaktion ab. Wenn sie sich benimmt wie eine Zwölfjährige, und das in eurem Alter, dann solltest du dich fragen, ob du die Freundschaft überhaupt aurecht erhalten willst. Menschen entwickeln sich nunmal unterschiedlich weiter und auch in unterschiedliche Richtungen. Ich kenne das aus meinem Freundeskreis auch, und manchmal bedeutet es auch das Ende einer Freundschaft. Da ihr den Kontakt sowieso schon etwas heruntergefahren hattet, glaube ich, dass es ohnehin nicht die allerdickste Freundschaft ist. Wahre Freunde sind untereinander niemals besitzergreifend. Sie teilen! Sie sind nicht wissbegierig, sondern interessiert und wissen, wo die Grenze der Neugier ist. Und sie sind niemals aufeinander eifersüchtig, sondern gönnen sich gegenseitig ihr Glück.

Antwort
von MamaKnopf, 16

hört sich ja schon fast so an, als ob Deine Freundin dann neidisch sein könnte. Sowas ist also Deine beste Freundin...?

Wenn man mit einem Mann zusammen ist, ist es eine Sache zwischen Dir und ihm. Du musst Dich bei niemanden rechtfertigen oder Rechenschaft abgeben auch nicht bei Deiner besten Freundin zumal ihr ja eben auch eine kleine "Krise" hattet und Du vielleicht deshalb eben nichts erzählt hast

Würde ihr halt sagen, dass ich jetzt einen Freund habe und Du noch nichts früher erzählt hast, weil Du ja nicht wusstest wie sich das so entwickelt....aber jetzt seid ihr halt fest zusammen.

Ganz ehrlich: von einer besten Freundin würde ich jetzt erwarten dass sie sich für mich freut.

Alles gute





Antwort
von Shiftclick, 12

Naja, für eine beste Freundin hat sie ziemlich viele schlechte Eigenschaften. Ich finde, du solltest sie degradieren, so wie es ihrer besitzergreifenden, eifersüchtigen Art gemäß ist. Feigheit und etwas Aufschieben kenne ich ganz gut und ich denke, obwohl Feigheit einen schlechten Ruf hat, ist sie oft mit Klugheit gepaart. Deine Freundin hat nicht verdient, von dir über alles Intime upgedatet zu werden, und das ist nun eben deine Quittung. Wenn sie drauf kommt, dann sagst du eben, es wäre dir nicht danach gewesen, ihre unpassenden Kommentare zu hören. Und wenn sie sagt: 'unter Freundinnen sagt man sich sowas aber', kannst du antworten: 'ja, unter Freundinnen schon'.

Expertenantwort
von JZG22061954, Community-Experte für Liebe, 6

Treffe dich doch mal mit deiner besten Freundin zu einem netten Nachmittag und dann könnt ihr euch doch in Ruhe über alles unterhalten was sich so in den letzten Wochen ereignet hat und sollte sie sich darüber empören, das Du ihr die Information über deinen aktuellen Freund vorenthalten hast, dann hast Du immer noch den Hinweis auf die Unstimmigkeiten die es zwischen euch beiden zwischenzeitlich mal gab und das Du infolge dieser Unstimmigkeiten überhaupt nicht dran gedacht hast sprich das es dir einfach entgangen ist. Vielleicht akzeptiert sie diese Erklärung.

Antwort
von querlygg, 19

Ich würds ihr einfach sagen punkt aus. Wenn sie eine gute freundin ist dann versteht sie dich wenn nicht dann ist es eh nicht eine ware freundschaft

Antwort
von meinerede, 9

weil ich keine Lust auf ihre vorwurfsvolle Reaktion habe.

Sie hat es zu akzeptieren, basta! Kurz und schmerzlos würd´ich es ihr  sagen ohne große Erklärungen seit wann und  wie lange.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community