Hab Scharlach Symptome hatte wer mal Scharlach?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Geh besser zum Arzt und lass dich checken. Der sagt dir was Sache ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das erste sichere Anzeichen ist die Himbeerzunge. Und hohes Fieber und man fühlt sich richtig krank ist man auch. Wenn es dir sehr schlecht geht ruf den Bereitschaftsdienst an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei "Scharlach" handelt es sich um eine Streptokokken-Angina - mehr ist das auch nicht. Jede Streptokokken-Angina wird antibiotisch behandelt.

Der Arzt hat die Möglichkeit, einen Schnelltest zu machen, falls Zweifel bestehen sollten.

Nicht immer zeigen Erkrankte das Vollbild bei Scharlach. Manche Symptome sind ausgeprägter, als andere.

Immer jedoch hat man sehr hohes Fieber und fühlt sich wirklich krank!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kenne das eigentlich das man bei Scharlach eine sehr rote Zunge hat (Erdbeer.- oder Himbeerzunge).
Geh morgen einfach zum Arzt der wird feststellen ob es Scharlach oder etwas anderes ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ob du Scharlach hast, wird morgen der Arzt diagnostizieren. Hast du zu viel im Internet über Krankheiten gelesen? Wenn man die Symptome liest, neigt man immer dazu, sich die Krankheit einzubilden. :-)

Laien im Internet können keine (Fern-)Diagnose erstellen. Warte bis morgen.

Gute Besserung! :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

meine Nichte hatte gerade Scharlach...

Scharlach ist extrem ansteckend, die Übertragung der Bakterien erfolgt durch Schmier- und Tröpfcheninfektion. Nach einer Inkubationszeit von einem bis fünf Tagen treten die ersten Symptome auf. Halsschmerzen, Schluckbeschwerden und Fieber. Dazu kommen oft Blässe und Schlappheit. Der Gaumen, Zäpfchen und Mandeln sind hochrot. Auf den Mandeln treten allmählich gelbliche Beläge (Stippchen) in Erscheinung, die anfangs auch fehlen können.

Jedoch ist der Krankheitsverlauf bei jedem unterschiedlich und auf jeden Fall ärztlich abzuklären um dementsprechende Medikamente zu bekommen. 

Gute Besserung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?