Hab ne Aushilfe bei Netto und will kündigen. Weil die Weiber tratschen da nur rum oder sitzen an der Kasse und ich bin nur am schleppen. Geht das einfach so?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Schau in deinen Arbeitsvertrag. Wenn dort eine Kündigungsfrist steht, darfst du das nicht einfach. Sprich einfach mal einen Vorgesetzten an, der wird dich dann genauer informieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was gehen dich die Weiber an der Kasse an? Das ist wirklich kein Grund zu kündigen. Wenn dir die Arbeit nicht gefällt oder der Lohn zu schlecht ist oder du einen besseren Job hast, dann kannst du natürlich kündigen. Aber nur weil Weiber tratschen? Das ist einfach nur lächerlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TheCash
02.03.2016, 15:06

Lächerlich????  Ich mach die Drecksarbeit darf Kisten schleppen,  keine Kassenschulung machen und die sitzen an der Kasse und chillen ihr Leben.  Ist das lächerlich????? 

0

Netto ist was die Arbeitsbedingungen angeht ein Saftladen.

Wenn du die Kündigungsfrist einhälts, kannst du jederzeit kündigen.

Gründe musst du nicht angeben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TheCash
02.03.2016, 15:19

Finde ich auch die nutzen einen richtig aus 

0

Guck mal in Deinen Vertrag und dann kündigst Du schriftlich zum nächsten Zeitpunkt. Fristgerecht!

In Probezeit meist 2 Wochen, danach 4 Wochen. NAchgucken! Steht da nix von K-Frist, dann gilt gesetzlich: 4 Wochen zum 15. oder zum MOnatsletzten.

Begründung musst Du nicht angeben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich nicht ! Rede mit der Filialleiterin.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung