3 Antworten

Kühler ist viel zu übertrieben, für 3€ mehr kriegst du den I5 6400 und für den reicht schon ein 20€ CPU-Kühler.
Gehäuse ist schon teuer.
Für den Preis bekommst du DDR4-2133 Ram, was auch mit den I5 6400 notwendig ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xyzzzzzzz
31.08.2016, 15:35

Naja notwendig jetzt nicht. Skylake unterstützt noch DDR 3. Aber macht natürlich keinen Sinn

0

Hey, mal ein paar Verbesserungsvorschläge

- Du kannst auch die RX 480 (würde ich nehmen) oder einfach eines der billigeren Custom Modelle der GTX 1060

- Würde nicht mehr auf Hasswell setzen.
Ein i5 6500 reicht komplett.

- Dazu ein 1151 Board.

- Dazu dann noch 8/16 GB RAM.

- Den Kühler kannst du dir sparen. Wenn du es aber leise haben willst, dann kauf dir einen für 10€

- Warum so ein teures Gehäuse? Eins für 40€ reicht auch.

- Keine SSD? Wenn du doch noch eine willst, dann würde ich dir die 250 GB SSD von SK Hynix empfehlen.

Wenn du noch irgendwelche Fragen hast, dann kannst du mir mal deinen Skype Namen unten reinschreiben oder du schreibst gleich die Frage unten rein ^^

Hoffe ich konnte helfen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

http://www.asrock.com/mb/Intel/B85M%20Pro3/?cat=Memory
Guck mal ob dein arbeitsspeicher zum mainboard passt ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Zeptix
31.08.2016, 14:58

Passt

0
Kommentar von xyzzzzzzz
31.08.2016, 15:23

Beim Arbeitsspeicher kaufe kann man so gut wie nichts falsch machen

0
Kommentar von xyzzzzzzz
31.08.2016, 15:23

*Kauf

0
Kommentar von xxeroxx4
31.08.2016, 15:25

Naja nur weil man z.b. ddr3 1300 8gb kauft heist es nicht das das mainboard es unterstützt deswegen gibt es ja wie oben verlinkt solche listen ;) was nicht unbedingt jeder weiß

0