Frage von daniel1875, 47

Hab mir eine Hautentzündung mehrfach (3-4mal) aufgekratzt und jedes mal mit "Sterilium" desinfiziert, könnte es sein, dass die Haut nie wieder abheilt?

Antwort
von magnum72, 13

Du wunderst dich das eine Wunde nicht heilt wenn du immer wieder dran rumpuhlst? Is doch kein Wunder. Und Desinfektionsspray gehört auch nicht auf eine Wunde. Wenn du so weitermachst wird die Wunde nur immer größer,und damit steigt auch das Risiko für eine Fette Infektion. Dann hast du erst mal die Mütze auf. Lass doch ganz einfach die Finger davon. Das heilt dann buchstäblich von alleine. Und lass es die Wunde mit irgendwelchen Sprays zu malträtieren. Einfach Finger weg OK. 😉

Antwort
von collheit100, 32

Nein wenn du sie ruhig lässt wird das schon wieder

Antwort
von daniel1875, 30

ich hab gelesen, man soll "Handdesinfektion" nicht auf Wunden machen..jetzt hat sich nach einem Tag so ne Weiße Schicht gebildet...keine Kruste eher wie Schorf (verwende so ne komische Zinksalbe von der Ärztin)

wie gesagt hab jetzt gelsen, dass in Handdesinfektionen, toxische Gifte sind...vielleicht heilt dadurch ja nie mehr die Entzündung ab

hab die Entzündung schon seit Samstag...die Fibrinschicht hat sich schon gelöst..aber irgendwie passiert seit gestern nicht mehr viel auf der Wunde...jetzt durch das weiße sieht es noch schlimmer aus :(

Antwort
von Lolkeks28, 17

Nein, das heilt wieder. Aber besser kein Sterilium mehr für eine Wunde verwenden ;) Besser ist Octenisept.

Antwort
von BASF2016, 26

Es kann sich Eiter bilden

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten