Frage von PrincessShirin, 79

Hab meine Blase am Fuß aufgestochen was jetzt?

Heute Mittag hab ich als ich draußen war gemerkt das meine Ferse wehtut dann hab ich geguckt was da ist.Es war eine Blase.Und heute Abend kam ich auf die Idee die Blase aufzustechen und die Haut darüber Weg zumachen  naja dann hab ich wundenspray drauf gesprüht und noch Bebanthen drauf gemacht und ein Pflaster.Dann hab ich im Internet geguckt ob man das überhaupt machen sollte.Naja da war es schon zu spät.Ich mache mir sorgen weil manche sagen das es sich entzünden kann.Was soll ich jetzt tun.Es tut auch nicht weh.

Antwort
von PauSteu98, 48

Ich würde gar nichts weiter tun. wenn ich deine Frage richtig gelesen habe, hast du den Stich desinfiziert und abgedeckt. Mehr würde niemand bei einer Blase tun. Wenn es sich entzündet kannst du, wenn du es für nötig hältst, zum Arzt gehen. Außerdem ist eine Blase keine Wunde, sondern eine Lose Hautschicht. Insofern ist Vorsicht zwar angebracht, aber man muss es nicht übertreiben.

Antwort
von Leviana92, 42

Jede Wunde kann sich entzünden, mach dir erstmal noch keine Sorgen. Das tut jetzt weh, weil das Wundwasser zwischen den beiden Hautschichten ja einmal durch die Reibung entstanden ist, aber auch neue Reibung verhindert. Die Hautschichten sind ja jetzt gereizt und wund und das tut weh. Immer schön sauber halten, dann hast du alles getan, was geht.

Antwort
von Detena, 33

Da entzündet sich garnix. Da kannst du auch gut bepanthen und wundspray draufsprühen da passiert nix. Nich so viele Sorgen machen wegen nem kleinen Bläschen.

Antwort
von PrincessShirin, 31

Mit weggemacht meine ich das ich die Haut drüber abgemacht habe

Antwort
von jojowk, 28

Hallo
Da unter der haut der Blase neue haut kommt ist das nicht schlimm, die neue Haut ist halt noch weich und nicht so Wiederstandsfähig.

Antwort
von BeautyGuruXXL, 31

Ich mach das genauso. Sogar manchmal ohne so ein spray. Mir ist noch nichts passiert :)

Antwort
von nordlyset, 21

Ich mache das genauso, nur ohne irgendwelche Wundsprays oder so. Hatte noch nie Probleme danach. Finde das besser, als die Blase einfach so zu lassen, denn das ist viel unangenehmer und wenn man die Blase aufschneidet, geht das schnell vorbei. Das einzige, was ich nicht machen würde, ist, die nur aufzustechen. Denn dann kann die Stichstelle wieder verstopfen und die Blase füllt sich wieder mit Flüssigkeit...

Kommentar von PrincessShirin ,

Ich hab auch die Haut darüber abgemacht

Kommentar von nordlyset ,

Ja, ich ja auch...

Antwort
von schlozi, 27

Jeder marathonläufer/sportler den ich kenne macht das.

Einfach aufstechen "ausdrücken" ( das halt die flüssigkeit rauskommt) abtupfen und bepanthen drauf.

Kommentar von rosacanina45 ,

Das ist sehr beknackt. Eine Blase bildet sich, um das verletzte Gewebe zu schützen. Wenn man eine Blase aufsticht, dann ist das absolut kein Heilungsprozess für die verletzte Stelle, sondern fördert Bakterien in den Körper, die da nichts zu suchen haben.

Kommentar von schlozi ,

Ja mein dad ist extremläufer (112 km mit 5000 höhenmetern ) und jeder seine freunde macht das und ich auch

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community