Frage von 98Larissa98, 152

Hab mal 4 Fragen zur einer Thailand Reise , wer kann mir bitte helfen?

  • 1 Ich fliege für 3 Wochen nach Thailand und nur mit Bargeld ( 2000 Euro ) ,nun stellt sich mir dir Frage ob ich den Inlandsflug ein Tag vorher am Flughafen kaufen muss oder gibts an jeder Ecke in Bangkok Reisebüros ?

  • 2 Da ich ja keine Kreditkarte habe muss ich immer auf gut Glück in die Unterkünfte, würde es gehen wenn ich die Unterkünfte bei Booking oder Agoda rauspicke , da anrufe und sage , dass ich in den kommenden Stunden Einchecken werde , meine Daten durchgebe und sie mir ein Zimmer vorab reservieren ?

  • 3 Wenn ich meine Sachen beim Laundry abgebe bekomme ich es dann gebügelt zurück oder nur gewaschen ?

  • 4 Angenommen ich verpenne die Check-Out Zeit ( 12 Uhr ) und wache irgendwann um 14-15 Uhr auf , muss ich dann diesen ganzen Tag noch mal bezahlen ?

Antwort
von unfaced, 33

Hey Larissa,

also ich würde ehrlich nicht mit so viel Bargeld fliegen. Vor allem, wenn du in Hostels unterkommen willst und in Gemeinschaftsräumen schläfst...das wäre mir zu heiß. Ich würde dir dringend empfehlen eine Kreditkarte irgendwo zu holen. Alleine wenn du Geld wechselst verbrennst du bei deinen 2000€ locker 100 alleine für schlechte Kurse, Gebühren oder sonst was.

Inlandsflüge kannst du meist sehr spontan buchen, aber ich würde grundsätzlich eher eine Flugsuchmaschine verwenden (für die du aber eine Kreditkarte brauchst). Hier kannst du Geld sparen. Aber was in Thailand immer geht und extrem günstig und spannend ist: lokale Reisebüros nehmen und dann mit Zug/Bus/Fähre fahren. Da lernt man mal das echte Leben kennen.

Ich habe bei den Laundrys immer alles gewaschen und gebügelt zurück bekommen. Und einparfümiert wahrscheinlich. Zumindest duftet alles ziemlich stark.

Wenn du den Check-Out verpennst...ja kann sein, dass du dann noch mal zahlen musst. 

Kommentar von 98Larissa98 ,

War bei meiner Hausbank und wollte eine Kreditkarte beantragen , anscheinend geht das nicht ohne ein festen Job und nur eine Prepaid wäre möglich was pro Abhebung 5 Euro kostet ( zusätzlich 200 Baht , was 10 Euro macht insgesamt ) und Jährlich 30 Euro nochmal. Lohn sich nicht für ne einmalige Reise , innerhalb Deutschlands komme ich mit einer EC-Karte voll und ganz klar 

Die Kurse sollen ja nur nicht schlecht am Flughafen sein, ansonsten überall stabile 1 zu 38-39 ! Dann wechsle ich halt am Flughafen nur 20 Euro 

Zug und Bus dauert mir zu lange. Verkaufen die Reisebüros keine Flugtickets ?

Kommentar von mmnnbbvvc ,

"ansonsten überall stabile 1 zu 38-39"

07/08 hatten wir 1 = 54 ... innerhalb von 8 Jahren haben wir knapp 1/3 an Wert verloren http://www.devisen-charts.de/EUR-THB_chart_euro-thailaendischer-baht.htm

Ab Mitte Dezember wird es wahrscheinlich auf 37 fallen und April wieder steigen 

Flieg nach Indonesien innerhalb von 5 Jahren ist der Euro dort 30-35% stärker geworden , von 10.000 auf knapp 15.000 Rupiah ... oder Indien , da ist es momentan 1 = 75 , vor paar Jahren war es noch 40 

Thailand wird immer teurer , aber hin muss man trotzdem :D

Kommentar von 98Larissa98 ,

Trotzdem finde ich Thailand noch billig , auf jeden Fall billiger als Malle wo ich diesen Sommer war 

Antwort
von JollySwgm, 26

Ich auf gar keinen Fall ohne Kreditkarte fahren!

Ohne Kreditkarte könnte es schon kritisch werden mal eben einen Flug zu buchen oder einen Mietwagen zu bekommen.

Des Weiteren wird sich relativ schnell rum sprechen wenn du große Summen bar bezahlen willst. Und das lockt früher oder später Taschendiebe vermehrt an.

Und wenn irgendetwas unvorhergesehenes passiert stehst du da und hast evtl kein Geld mehr und kommst da so ohne weiteres nicht mehr weg.

Kommentar von 98Larissa98 ,

Deswegen frag ich ja wegen dem Inlandsflug !!! Führerschein habe ich nicht womit Mietwagen gleich null ist 

Wieso soll ich immer mit großen Summen bezahlen ? Ich wechsle einfach alle 2 Tage 100 Euro und bezahle mit kleinen Baht Scheinen 

Und falls mal was passiert habe ich immer noch meine EC-Karte wo auch noch genügend Geld drauf ist oder rufe zu Hause an und die schicken mir Geld über Western Union

Kommentar von JollySwgm ,

Ist halt meine persönliche Meinung.

Ich kenne Thailand jetzt nicht persönlich, hätte aber woanders in der Gegend der Welt einen Urlaub schon mal am Anfang abbrechen müssen wenn ich keine Karte gehabt hätte.

Mit größere Geldmenge meinte ich sowas wie Hotelaufenthalt oder Flugticket bezahlen.

Kommentar von 98Larissa98 ,

Inlandsflüge kosten 30 Euro in Thailand 

Unterkünfte kosten auch so um den dreh ( 20-30 Euro ) und werd nie länger als 2-3 Tage in einem Ort bleiben , was mich dann auch nicht mehr als 100 Euro kostet 

Kommentar von JollySwgm ,

Und noch etwas:

Bei mir waren die Gebühren Geld von der KK abzuheben teilweise wesentlich günstiger als Bargeld zu tauschen.

Kommentar von 98Larissa98 ,

In Thailand kostet es 5 Euro + 200 Baht ( 5 Euro ) was das Thailand von sich aus noch mal verlangt , sprich 10 Euro pro Abhebung , dass ist bestimmt nicht besser als ein Wechselkurs

Antwort
von janfred1401, 34

zu 1. Da auch in Thailand die Inlandsflüge nicht unbegrenzt zur Verfügung stehen, solltest du dich früh genug drum kümmern. Da Bangkok für mind. 3 Tage interessant genug ist, kannst du evtuelle Wartezeiten überbrücken. Es gibt in der Gegend, wo die meisten Backpacker absteigen wirklich an jeder Ecke Reisbüros. Wenn du direkt nach deiner Ankunft in ein Reisebüro gehst bekämst du mit eteas Glück schon für den nächsten Tag deinenInlandflug(wenn jedoch nichts frei ist, solltest du ruhig per Bahn fahren - das ist sehr viel interessanter als fliegen).

zu2. je nach Hotelkategorie werden telefonische reservierungen nicht gerne gemacht. Besser per email, bzw. telefonisch und dann schriftlich per mail.

zu3. normalerweise wird alles auch gebügelt. Wenn du aber darauf hinweist, ist es sicherer.

zu4. Die allermeisten Hotels verlängern die Check-out Zeit kulanterweise auch bis 14.00uhr, wenn man vorher darum bittet. Wenn du verschläfst und nicht vorher Bescheid gegeben hast, kann das für das Hotel auch sehr unangenehm werden, falls das Zimmer bereits von jemanden reserviert wurde. Nichts ist schlimmer, als wenn man sich nach einer Ankunft in einem Hotel aufs Zimmer freut, und man muss dann in der Lobby 3 Stunden warten, weil das Zimmer noch nicht frei ist. Im eigenen Interesse also am Check out Tag nicht verschlafen. Du willst ja auch nicht warten, wenn du irgendwo gebucht hast.

Hast du kein schlechtes Gefühl mit 2000 Euro Bargeld herumzureisen? Ich selber bin auch eher nicht ängstlich, aber dir sollte klar sein, dass es in dem wunderschönen Thailand mit den immer lächelnden Menschen auch sehr sehr schlechte Menschen gibt. Wenn einer mitbekommst, dass du soviel Bargeld mit dir rumschleppst, kann es lebensgefährlich werden.

Ich würde bei deiner Ankunft bei irgendeiner Bank ein Sparbuch einrichten. Dann wäre das Geld sicher, selbst wenn du das Sparbuch verlieren solltest.


Kommentar von 98Larissa98 ,

Ich muss ja nicht rumprahlen das ich so viel Geld bei mir habe.Ich hab mir ein Geldgürtel gekauft und in meiner Hosentasche nur 50 Euro 

https://www.amazon.de/Jack-Wolfskin-Unisex-G%C3%BCrtel-8000851-6000/dp/B004URR9N...

Kommentar von janfred1401 ,

ja, ich hab auch oft einen Geldgürtel benutzt. Du musst aber bedenken, dass du den Gürtel nicht immer an dir hast. Wenn du keine Kreditkarte bekommst, bzw, es sich nicht rechnet, würde ich es machen mit nem Sparbuch z.B. bei der Thai Farmer Bank, jetzt K-Bank oder Kasikornbank. Der einzigste Nachteil daran ist, dass du nur zu den Banköffnungszeiten an dein Geld kommst. Aber Touristen werden dort fast immer bevorzugt behandelt.

Kommentar von 98Larissa98 ,

Ich geh zur einer thailändischen Bank mit meinem Reisepass und öffne ein Sparkonto und dies öffnen sie sofort am gleichen Tag ja ?

Was kostet mich das ?

Und die geben mir ne Bankkarte womit ich überall in Thailand kostenlos an ATMs Geld abheben kann oder wie ?

Kommentar von HallivanGallix ,

Das Eröffnen eines Bankkontos in Thailand funktioniert inzwischen nicht mehr so einfach,In den meisten Banken wollen die Angestellten eine Wohnsitzbescheinigung sehen (inTha).Mit nur einer 4 wöchigen Visabefreiung wird das schwierig  werden , inbesondere wenn Du noch relativ jung bist und als Rucksacktourist unterwegs bist.

Kommentar von 98Larissa98 ,

War mir schon Anfang an nicht so Recht ! Wegen 3 Wochen brauch ich doch kein Konto dort zu eröffnen 

Kommentar von janfred1401 ,

Bei mir ging es problemlos in einer Stunde, wenn auch ein paar Jahre her. Kommt immer auch auf die Bank und den Angestellten an, geht aber prinzipiell auch für Touristen mit 4-Wochen visum.

Hier ein ziemlich aktueller link von jemanden, der es bei der Bangkok Bank gemacht hat.

http://www.thaifm.de/geld/bankkonto-in-thailand-eroeffnen-saving-account/

Kommentar von 98Larissa98 ,

Interessant :)

Kommentar von janfred1401 ,

Na ja. Nicht mehr ganz so interessant, wie es bei der Bangkok Bank gehandhabt wird. Wenn man Führerscheinkopien, Ufallvers. etc etc braucht. Das ging bei der K-Bank doch einfacher, scheint aber wirklich auch etwas Glückssache zu sein. Das man aber jetzt  sogar eine Karte für den Automat bekommt ist absolut gut.

Gut für jemanden, der weiss, dass er öfter nach Thailand fährt, war für mich auch immer, dass im Sommer der Baht oft sehr niedrig stand, also viel Baht für den Euro. Da konnte man im Sommer dann schonmal 1000 Euro überweisen und es gab damals sogar Zinsen aufs Guthaben. Und Gewinn durch den Umtauschkurs im Sommer.

Kommentar von pluggy ,

Die Berichte von thaifm  - dem sich selbst ernannten Thailandexperten  - stimmen oft nicht und sind nicht serioes. Heute reicht eine reine Hoteladresse nicht, um ein Bankkonto zu eroeffnen. Das muss eine echte Wohnadresse sein, wobei ein Thailaendischer Fuehrerschein sehr nuetzlich sein kann, weil auch hierfuer heute eine feste Wohnadresse bei der Erlangung angegeben werden muss.

Kommentar von janfred1401 ,

jeder der mehr als dreimal in Thailand war, meint er wäre Experte.

Ich möchte es nicht von mir behaupten. Meine Erfahrungen liegen schon etwas zurück auch wenn ich viele Monate dort gelebt habe. Größtenteil beruflich.

Es spricht allerdings nichts dagegen, es selber in einer Bank (oder auch mehreren) mal zu probieren :-) Wenn es klappt ist es besser als die gesamte Urlaubskasse bar mit sich rumzutragen.

Und darum ging es ja.

Antwort
von RenaNena, 34

Ich würde nicht mit so viel Bargeld reisen. Was tust du denn, wenn du beklaut wirst? Es gibt auch Prepaid-Kreditkarten, die nichts kosten und die Kosten für die Abhebung sind auch nicht so unglaublich hoch. Und Kreditkarten sind auch im sonstigen Ausland und im Inland nützlich: z. B. wenn du mal ein Mietauto nehmen möchtest, zum einkaufen im Internet usw usw.

Kommentar von 98Larissa98 ,

Wenn ich beklaut werde habe ich noch meine EC-Karte oder rufe zu Hause an und die schicken mir Geld über Western Union 

Hab kein Führerschein brauch kein Mietwagen und im Internet bestelle ich alles per Rechnung über Überweisung , gabs noch nie Probleme 

Kommentar von pluggy ,

Die meisten Hotels haben heute "Internet-Preise". D. h. den Preis, den man dir an der Rezeption nennt, ist wesentlich hoeher, als wenn du im voraus per Internet buchst. Hierzu brauchst du eine Kreditkarte.

Noch vor 2 Monaten habe ich mich in die Lobby des besagten Hotels gesetzt und ueber deren WLAN das Zimmer gebucht und bekam den niedrigen Preis. ich kann dir nur raten, eine KK zu erwerben. Als Prepaid-Karte ist das doch kein Problem.

Antwort
von Bast85, 15

zu 1: In Bangkok gibt es in der Tat ausreichend Reisebüros und auch viele Hotels bieten ihre Dienste an. Allerdings sind nicht alle seriös - da musst du halt vorsichtig sein! Nur mit Bargeld würde ich nicht reisen - hol dir lieber eine vernünftige Kreditkarte, das ist auch deutlich sicherer für dich! Zudem kannst du deinen Flug dann auch online buchen...

zu 2: Klar, kannst du machen - auch mit dem Reservieren lassen sich sicher einige drauf ein. Schließlich ist das ja auch die übliche Variante, sich nen Hotel zu besorgen. Zumindest bevor Online-Buchungen so hoch geschossen sind... Deutlich einfacher ist es aber auch hier, direkt bei Booking.com eine Kreditkarte zu hinterlegen.

zu 3: Da sind die Thais in der Regel ganz flexibel ;)

zu 4: Kommt auf das Hotel an und ob das Zimmer benötigt wird. Grundsätzlich solltest du aber damit rechnen, dass man dir eine weitere Nacht in Rechnung stellt.

Antwort
von RafeMCCawley, 8

OMG !!!

Die Fragen sind so unwichtig. Man du bist in Thailand, es gibt dort Gesetze und Regeln, aber die Uhr tickt etwas dort anders ;)

1) Du kannst dein Flugticket überall kaufen. Mach dir keine Sorgen ;)

2) Die Hotels sind in Thailand nicht so voll wie früher. In jeder Ecke findest du eine Unterkunft und auch ein freies Zimmer. Die Preise sind billiger wenn du vor Ort nachfragst ;)

3) Kannst ausmachen ob die gebügelt werden sollen oder nicht. Nach Leistung ändert sich der Preis

4) Die rufen dich mit Zimmertelefon an oder klopfen an der Tür. Ich hab auch immer Later-Check Out gemacht ohne Probleme! Sei aber nicht gierig und gib so 50 Baht Trinkgeld fürs Auge-Zudrücken ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community