Frage von niciis, 45

Hab keine Kleidung ?

So hab 2, 3 tshirts und nur ne Hose im Kleiderschrank mehr nicht und die sind altmodisch 2jahre alt ich finde nichts was ich anziehen soll 😂 Meine mum will mir nichts kaufen weil sie meint ich hätte viel Sachen und mein Vater rennt sofort weg wenn ich was kaufen will-.- ich ziehe jeden tag die gleichen Klamotten an. Hab selber kein Geld um mir was zu kaufen würde gerne arbeiten aber darf nicht was soll ich machen?

Antwort
von Shiftclick, 10

Das tut mir sehr leid, aber ich fürchte, da können wir wenig machen. Als Kind (und auch in der Pubertät) ist man zu einem großen Teil den Eltern (und der Umgebung, in der man lebt), ausgeliefert. Wenn man da die Arschkarte gezogen hat, dann hatte man eben Pech. Von den vielleicht 3 Milliarden Kinder und Heranwachsenden haben die allermeisten (über 90%) allerdings noch viel mehr Pech gehabt als du. Auch wenn dich das vielleicht ärgert und empört, die Natur hat es niemals im Sinn gehabt, dass das Leben in der Kindheit oder in der Pubertät ein Zuckerschlecken oder ein Ponyhof ist. Es ist ein Übungsfeld fürs spätere Leben. Und meistens hart und ungerecht. Viele in deinem Alter und in deiner Klasse bzw. an deiner Schule definieren sich durch viele und tolle Klamotten. Und sie kriegen das oft genug zum Hintern hineingeschoben. Ob sie dann später glücklichere Menschen sind oder besser im Leben zurecht kommen, ist eine ganz andere Frage. Du empfindest Mangel und Ungerechtigkeit -- und die meisten haben sicher Sympathie für dich und deine blöde Lage. Aber wahrscheinlich profitierst du mehr davon als die, die alles im Überfluss haben. Ich denke, du lernst aus deiner Situation, dass es wichtig ist, so früh wie möglich erwachsen und selbständig zu werden, ein eigenes Leben anzufangen, und die doofen Eltern hinter dir zu lassen. Was du im Moment tun kannst, ist deine Chancen für ein gutes Leben, für eine vernünftige Ausbildung etc. zu vergrößern und das Leben nicht einfach passiv an dir vorbeiziehen zu lassen. Lerne, mache einen guten Abschluss, beobachte die Welt und überlege, wo du mal hin möchtest und wer du mal sein möchtest. Viel mehr kann man eigentlich dazu aus der Ferne nicht sagen.

Kommentar von niciis ,

mein Leben ist viel schlimmer als du denkst wir haben nichtmal mehr Geld um essen zu kaufen -.- sag ich mal

Kommentar von niciis ,

deshalb habe ich auch wenig Sachen

Kommentar von niciis ,

und dafür kann ich auch garnichts

Kommentar von Shiftclick ,

Niemand kann etwas dafür, wenn er die Arschkarte gezogen hat. So ist das Leben eben. Frag mal jemanden, auf den seit Jahren Bomben runterhageln, die in Slums wohnen, kein Wasser haben etc. pp. Jammern bringt dir Sympathiepunkte und Mitleid von vielen guten Menschen --- sonst aber nichts. Jammern ist die Musik der Verlierer, die aus ihrer blöden Lage nichts machen. Jeder hat das Recht, aufzugeben und zu resignieren. Man muss es aber nicht.

Kommentar von Lumpazi77 ,

dann wende Dich an das Jugendamt, gehe zur sozialen Kleiderkammer und in den Wärmestuben gibt es kostenloses Essen

Antwort
von LLauraa, 16

Kenn ich hab ich auch .. nur bei mir ist das Problem dass ich übergewichtig bin und nichts finde was mir passt
... gehe in einen secondhandladen da gibt es günstige Klamotten auch markenklamotten

Antwort
von Nini1612, 19

2-3 Oberteile und 1 Hose...Na klar...zähl nochmal nach, sollte das tatsächlich der Fall sein wird wohl keine Mutter der Welt sagen du hast genug. Wahrscheinlich sind es 2-3 schränke voll. Wenn du Geld für mehr Klamotten möchtest gehe Zeitungen austragen

Antwort
von Joschi2591, 17

Wenn Deine Mutter meint, Du hättest genug Sachen, dann wird sie wohl recht haben.

Nur Du hast dann eine falsche Wahrnehmung.

Antwort
von Lumpazi77, 23

Mal die Schmutzwäsche waschen, dann hast Du den Schrank wieder voll !

Kommentar von niciis ,

hab keine:/

Kommentar von Lumpazi77 ,

...und morgen erzählst Du ein anderes Märchen ?

Kommentar von niciis ,

das ist kein Märchen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community