Frage von Larasarablara, 116

Hab jemanden Geld geliehen , dieser zahlt es nicht zurück ,kann man sowas anzeigen oder rechtlich was machen?

An Freund , ohne Vertrag

Antwort
von Dragonloard, 55

Aus genau diesem grund empfiehlt es sich immer, auch bei kleineren Beträgen, einen Darlehensvertrag zu schreiben.

Grundsätzlich hast du natürlich einen Anspruch auf Rückzahlung der Darlehenssume, nur liegt die gerichtliche Beweispflicht bei dir.

Am besten wendest du dich mit deinem Anliegen an einen Anwalt. Kannst du dir den nicht leisten kannst du beim Zuständigen Zivilgericht einen Antrag auf Prozesskostenhilfe einreichen.

Antwort
von DrStrosmajer, 47

Einen Vertrag hat es sicherlich gegeben, nur halt keinen schriftlichen, sondern einen mündlichen.

Du kannst zivilrechtlich die Rückzahlung erzwingen. Anzeige bei der Polizei ist nict möglich; eine derartige Anzeige würde gar nicht angenommen werden.

Antwort
von ZelMaDonk, 65

Du müsstest das halt irgendwie nachweisen, das reicht schon wenn ein Kumpel von dir das mitbekommen hat. Droh im einfach mit ner Anzeige, dann zahlt der das schon zurück ^^

Kommentar von Larasarablara ,

Hab ich schon bringt leider nix , hab ein Zeugen und whatsappnarichten

Kommentar von ZelMaDonk ,

Dann geh damit zur Polizei, mal sehen ob die dich ernst nehmen.

Antwort
von Joshi2855, 58

Hast du ein Beweis? Fals nicht, kann das ja jeder behaupten, deshalb immer schriftlich oder nur mit leuten die du kennst.

Kommentar von R007C ,

Es gibt auch Mündliche verträge.

Kommentar von Joshi2855 ,

Und wie willst du das beweisen??? Ich kann auch behaupten das ich dir 50 Euro geliehen habe und du gesagt hast ich bekomm es auf jeden Fall wieder.  Ja und jetzt?

Kommentar von R007C ,

Dass endscheidet der Richter dann.

Kommentar von Joshi2855 ,

Der kann da doch gar nichts entscheiden. Das kann jeder behaupten. Das ergibt wenig Sinn ohne weitere Beweise.

Antwort
von alexmac, 54

Wird nicht viel bringen denke ich, da es kein beweis gibt.

Antwort
von BurkeUndCo, 28

Prinzipiell kannst Du ihn verklagen, denn auch mündliche Abmachungen sind rechtskräftig.

Aber ohne Zeugen streht dein Wort gegen seines, also Erfolgsquote = 0.

Kommentar von Larasarablara ,

Hab die whatsappnachtichten , reicht das ?

Kommentar von BurkeUndCo ,

Besser als nichts. Je nach Höhre des Kredits ist das einen Versuch wert.

Aber er kann immer noch behaupten, Dir das Geld zurück gegeben zu haben.

Antwort
von R007C, 53

Wenn es ein Mündliches Vertrag gab  dann ja. Ansonsten nein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten