Frage von ecsi97, 129

Hab in letzter Zeit etwas übertrieben mit Ecstasy habe jetzt seit einigen Tagen sehr unangenehmes Herzrasen geht das wieder weg oder soll ich lieber zum Arzt?

Antwort
von lalala321q, 63

du solltest unbedingt sofort mit jeglichen Drogen  und Mittelchen aufhören. Ab und zu mal n Kaffee oder sowas ist ok, aber Extacy ist auf Dauer nicht gesund. Du spielst mit deinem Leben. Zigaretten & Alk, sind auch tödlich. Es kann gut sein dass es Monate, ja sogar Jahre dauert bis du dich wieder >normal< aber denn noch >gut< fühlen wirst!

Du musst lernen herrythmustechnisch auch wieder einmal runter zu fahren. Nur so regeneriert sich der Körper nach Aktivität wieder und stärkt das ganze System. Während der Aktivität ist es ok dass das Herz schneller schlägt aber zwischendurch sollte es sich immer wieder erholen sonst droht ein Herzinfarkt oder ähnliches.

Antwort
von tony5689, 35

Wielange, was und wieviel hast du konsumiert? Wie alt und wie groß bist du? Wielange hast du jetzt nichts mehr konsumiert, und wielänge hält das herzrasen schon an? Ohne informationen kann ich dir nicht helfen.

Kommentar von ecsi97 ,

Sind immer unterschiedliche Teile
Hab am 24. das letzte mal was genommen
Und hatte 2 Wochen Urlaub in den 2 Wochen hab ich ungefähr 16 stk genommen
Bin 18 Jahre alt und Ca.1,65 groß und wiege 68 Kilo
Das herzrasen hat ungefähr vor 3 Tagen angefangen und die ersten 2 Tage war es durchgehend und heute geht es eigentlich

Kommentar von tony5689 ,

Naja also 2 wochen wahrscheinlich fast jeden tag teile... Das dürfte doch am ende fast nicht mehr gewirkt haben, wegen der toleranz. Aber naja, ist deine sache was du konsumiert, ich selber bin da auch nicht besser😁 aber wenn du sagst das hat vor 3 tagen angefangen, war die ersten tage schlimmer und wird schon besser dann würde ich dir sagen dass du das einfach erstmal beobachtest, natürlich erstmal nichts mehr konsumierst, ich empfehle dir mindestens einen monat pause zu machen. Und vielleicht geht es dir ja morgen schon wieder besser...

Antwort
von BOZZZZ, 65

Geh zum Arzt! Schau, was Ecstasy mit diesem Typen angestellt hat, dann ist es nicht mehr so ne witzige Partydroge:

Kommentar von Chowchowfan ,

Ich bin zutiefst erschüttert und mir laufen immer noch die Tränen übers Gesicht. Mein Gott, dieser junge Mann hat sein Leben durch Ecstasy ruiniert. Hab vielen Dank für diesen Link, auch wenn er unfassbar erschütternd ist. Leute lasst endlich die Finger weg von diesen Drogen.Könnt Ihr Euch nicht mehr amüsieren ohne all diese verdammten Drogen?????????????????

Kommentar von BOZZZZ ,

Der hatte riesiges Glück, dass er nicht gestorben ist. Mittlerweile geht es ihm wieder gut. Wollte das aber nicht unbedingt dabei schreiben, wegen der schockierenden Wirkung. Leute, lasst einfach die Finger davon, das ist es einfach nicht wert

Kommentar von Ololiuqui ,

Der Gute hat extrem gesundheitsschädlichen Mischkonsum in einer Dosierung betrieben, dass es tatsächlich ein Wunder ist, dass er noch lebt. Auf der einen Seite ist das auf mangelnde Aufklärung, und zur anderen auf einen fehlenden Verbraucherschutz zurückzuführen. Das ist eine Auswirkung der Prohibition. Dieses Video als “Quelle“ für anti-psychoaktive-Substanzen-Propaganda zu nutzen, ist wie vor Rasierklingen zu warnen, weil sich einer damit die Pulsadern aufgeschlitzt hat. MDMA hat ein geringeres Schadenpotential als Cannabis und ein viel geringeres im Vergleich zum Alkohol.

Kommentar von BOZZZZ ,

Anti-psychoaktive Propaganda? Ich glaub es geht los. Hier beschwert sich jemand über Herzprobleme nach dem Konsum, da halte ich es nicht für angebracht, solch einen verharmlosenden Kommentar wie deinen zu verfassen. Ich weiß wohl selbst um das Schadenspotential von purem MDMA. Dass es geringer sein soll als Cannabis ist aber nicht richtig. Man kann sich außerdem nie sicher sein, was man sich da gerade reinpfeift, weil es eben keinen kontrollierten Markt gibt und das ist die größte Gefahr, vor der ich warnen will. Es könnten auch genau so gut irgendwelche chemischen Abfällprodukte drin sein. Außerdem kann man auch Spaß haben, ohne sich Chemie reinzuziehen - deshalb: Finger weg!

Kommentar von Ololiuqui ,

Der Kommentar ist absolut nicht verharmlosend. Aber du stellst es in deiner Antwort dar, als käme das - was in dem Video zu sehen ist - von einer Pille Ecstasy. Dem ist nicht so und somit ist mein Vergleich mit dem Radiermesser durchaus passend. Dass man vor dem Schwarzmarkt warnen sollte, bestreite ich ja gar nicht, aber in den Griff bekommen kann man dieses Problem ausschließlich durch eine vollständige Legalisierung aller BTM und Einführung eines guten Jugend- und Verbraucherschutz. Hier das Schadenspotential nach Nutt: https://www.unzensuriert.at/sites/default/files/imagepicker/1404/drogenbild.jpg

Kommentar von Ololiuqui ,

* Rasiermesser :)

Kommentar von BOZZZZ ,

Danke für die Grafik, sehr aufschlussreich. Da habe ich mich mit dem Schadenspotenzial wohl geirrt. Trotzdem bleibe ich bei meiner Meinung, dass man die Finger davon lassen sollte. Sicher, das größte Problem ist die Prohibition, aber die Gesetze werden sich sicherlich nicht ändern in den nächsten Jahren oder gar Jahrzehnten. Vielleicht wird Cannabis irgendwann mal freigegeben, aber bei 'harten' Drogen kann ich mir das in Deutschland beim besten Willen nicht vorstellen. Mir persönlich wäre das Risiko zu groß, irgendeine Pille zu schlucken, die meine Gesundheit gefährdet. Am besten ist es, überhaupt keine Drogen zu nehmen, aber das muss letztenendes jeder für sich selbst entscheiden.

Kommentar von Ololiuqui ,

Ich glaub ich hab deine Antwort etwas falsch interpretiert. Stimme dir zu :)

Kommentar von BOZZZZ ,

Supi, dann verstehn wir uns ja! :)

Antwort
von DumSao, 66

Drogen sind was für Muschis !!! (Alkohol und Nikotin incl.) Man sollte sich lieber die Realität reinziehen, die ist am härtesten. Und wer meint, die Realität sei langweilig, ist wohl schon im Alltagssumpf ersoffen.

"Lebt als wenn´s euer letzter Tag wäre" heißt nicht, Party bis zum Abwinken zu machen, sondern aus seinem Leben was vernünftiges zu machen, und ihm einen Sinn zu geben. Egal ob nach dem Ableben noch was kommt oder nicht, dieses Leben gibt es in dieser Art und Weise nur ein einziges Mal, und zwar genau jetzt. Und man hat nur dieses eine Mal die Chance es vernünftig zu nutzen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten